[Rezension] Kristin Hannah – „Immer für dich da“

„Immer für dich da“ erzählt von einer sehr tiefen  und langjährigen Freundschaft zweier Frauen,  die zwar viele Hochs und Tiefs durchmachen  muss, doch welche die beiden Frauen verbindet –  für das ganze Leben lang.

Kate und Tully sind grundverschieden. Kate ist  ein stilles, unscheinbares und unbeliebtes  Mädchen. Tully hingegen ist wunderhübsch,  überall beliebt und darf alles, was Kate nicht darf.  Eines Tages zieht Tully in das Haus neben Kate  und in einer Nacht werden sie Freundinnen. Für  immer – das schwören sie sich. Dies geschieht in  den 70er Jahren.

In den 80ern sind Kate und Tully immer noch befreundet und verfolgen gemeinsam ihren Traum – eine Karriere als Nachrichtenreporterinnen, im Duett. Sie studieren gemeinsam, fangen gemeinsam an zu arbeiten.
Doch sie entwickeln sich allmählich in andere Richtungen. Kate wünscht sich eine Familie, Tully würde für ihre Karrier alles tun.
So grundverschieden ihre Leben langsam werden, so bleiben sie doch immer in Kontakt, vertrauen sich gegenseitig, bis ans Ende der 90er Jahre, wo schließlich ein Ereignis die beiden zu einem Jahr ohne Kontakt zueinander zwingt.
Keine der beiden möchte auf die andere zugehen – bis es schließlich unumgänglich wird…

Eine sehr bewegende Geschichte. Beginnt die Handlung zwar sehr schleppend, zieht sie sich über 30 Jahre hinweg, kommt der Höhepunkt doch nahe am Schluss, so ist das letzte Drittel des Romans genau der Teil, der seinen Leser zu Tränen rührt.

Mehr muss man dazu wirklich nicht sagen, außer dass dieses Buch für jeden empfehlenswert ist, ob für Mann oder Frau oder Jung oder Alt. Kristin Hannah berührt ihre Leser direkt im Herzen, dort wo es wirklich weh tut und regt ihre Leser zum Nachdenken an.

Nach dieser Lektüre wird so manchen Menschen klar werden, worauf es wirklich ankommt im Leben – und wie wichtig und nötig für uns die Freundschaft ist.

5ballerinas

3 Gedanken zu “[Rezension] Kristin Hannah – „Immer für dich da“

  1. Janine2610 schreibt:

    Hallo liebe Jess,

    ich habe dieses Buch auch erst gelesen und vor ein paar Tagen rezensiert und ich hoffe, es ist für dich okay, dass ich deine Rezension in meiner unter der Überschrift “Weitere Rezensionen zu vorgestelltem Buch” verlinkt habe? Falls nicht, melde dich einfach kurz bei mir und ich lösche dich auf der Stelle raus, ja? ;) Hier der Link:
    http://janine2610.blogspot.co.at/2016/02/rezension-immer-fur-dich-da-kristin.html

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    • Liebe Janine,
      aber selbstverständlich ist das ok – vielen Dank! Muss morgen selbst noch schnell über meine eigene Rezension drüber lesen – es ist ja schon einige Zeit her, dass ich sie überhaupt geschrieben habe. ;-)
      Liebe Grüße!
      Jess

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.