[Rezension] Kimberly Raye – „Suche bissigen Vampir für’s Leben“

„Suche bissigen Vampir fürs Leben“ von Kimberly Raye ist der erste Band einer Reihe, die von Lil Marchette, einer über fünfhundert Jahre alten Vampirin handelt.

Anders als in diversen anderen Vampirromanen, ist die Protagonistin hier schon lange ein Vampir – und wird nicht erst zu einem.

Lil hat vor kurzem ihre eigene Partnervermittlungsagentur eröffnet – „Dead end Dating“ – sowohl für Vampire und Wervampire, als auch für Menschen geeignet. Da sie Geld braucht um ihre Rechnungen bezahlen zu können, sucht sie verzweifelt nach einsamen Vampiren oder Menschen, die auf der Suche nach einem ewigen Gefährten sind. Denn Lil glaubt fest an die eine, große Liebe und sehnt sich selbst nach einem Gefährten. Ty, ein Kopfgeldjäger, wäre perfekt für Lil, wäre er nicht ein gewandelter Vampir. Für gebürtige Vampire wie die Marchettes, sind gewandelte Vampire ein absolutes No-Go, das unterste Glied in der Nahrungskette. Und trotzdem kann sich Lil nicht immer in seiner Nähe beherrschen…

Die Handlung ist zwar nicht hundertprozentig spannend oder gar fesselnd, dafür jedoch abwechsulngsreich, angenehm zu lesen, die Protagonistin sympathisch und alles in einem einfach ein guter Vampirroman.

Das Ende lässt darauf hoffen, dass es im zweiten Band der Serie, endlich zu einem Verhältnis zwischen Lil und Ty kommt, weshalb sich schon die Anschaffung dessen lohnen wird – da bin ich mir sicher. ;)

4Ballerinas

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s