[Rezension] Michelle Rowen – „Ein Happy End mit Biss“

„Ein Happy End mit Biss“ ist der dritte Roman aus der Reihe um die Neu-Vampirin Sarah Dearly. Allerdings handelt dieser Roman nicht von Sarah, sondern von Michael Quinn und Janie Parker; zwei Charaktere, die den Lesern aus den zwei vorherigen Bänden bekannt sein dürften.

Die Handlung spielt zwei Wochen nach dem Ende des zweiten Romans („Ein bisschen verliebt“). Michael hasst sich dafür, ein Vampir zu sein und möchte nun unbedingt das „Auge“ finden. Laut seinem verstorbenen Onkel soll das Auge irgendwo in Arizona versteckt sein und erfüllt alle tausend Jahre jeweils einen Wunsch. Michael möchte sich wünschen, wieder ein Mensch zu sein. Gemeinsam mit dem Werwolf Barkley, den wir auch schon aus den vorherigen Bänden kennen, macht er sich auf die Suche.

Inzwischen bekommt Janie Parker, eine Söldnerin, von ihrem Chef den Auftrag, ihm das Auge zu besorgen und den Vampir Quinn zu töten. Sollte sie scheitern, wird er Janies Schwester Angela vor ihren Augen umbringen. So macht sie sich mit ihrem Partner Lenny auf den Weg, wo sie schließlich auf Quinn trifft – den sie schon seit ihrer Kindheit kennt. Sie war in ihn verknallt, doch Quinn hat sie nie beachtet, da sie für ihn nur die kleine Schwester seines besten Freundes war. Schließlich begeben sich beide gemeinsam auf die gefährliche Suche nach dem Auge – doch jeder möchte das Auge für sich und bald bemerken sie, dass sie sich doch nicht gegenseitig umbringen können…

Ich war zuächst sehr enttäuscht, dass in diesem Roman Quinn und Janie abwechselnd erzählen und nicht, wie angenommen, Sarah. Ich hatte mich sehr darauf gefreut zu erfahren, wie es denn nun mit Sarah und Thierry weitergeht und dann das. Letztendlich denke ich, dass es eine gute Idee der Autorin war, da es schließlich eine gewisse Abwechslung ist.

Außerdem ist „Ein Happy End mit Biss“ keinesfalls schlechter als die anderen Romane, im Gegenteil sogar – der Roman ist genauso unterhaltsam und vielleicht sogar einen Tick spannender.

5ballerinas

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s