„Fremd fischen“ – Buch vs. Verfilmung

Ich bin gerade so baff, dass dieser Artikel unbedingt sein muss.

Generell ist ein Buch immer um Welten besser als die dazugehörige Verfilmung. Meistens ist der Film, als Verfilmung des Buches, der Handlung, der Geschichte, immer eine größere Enttäuschung.

Doch gerade habe ich mir die Verfilmung von „Fremd fischen“ (ein tolles Buch!!) angeschaut und – ganz ehrlich – ich bin sprachlos! Die Verfilmung ist wirklich, wirklich gelungen! Ich kann’s immer noch nicht fassen… es wurden keine größeren, bedeutende Dinge verändert oder weggelassen, nein, sogar die Charaktere sind genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und das ist ja nun wirklich etwas ganz, ganz außergewöhnliches!

Nun freue ich mich auf die Verfilmung des zweiten Bandes – die hoffentlich nicht zu lange auf sich warten lässt…

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.