Empfehlungen, Vorschauen und Fußball.

Zunächst möchte ich euch zwei neue Bücher empfehlen, die ich diesen Monat gelesen habe und die mir wahnsinnig gut gefallen habe (für Rezensionen fehlt mir derzeit leider die Zeit). Beide Bücher sind jeweils die ersten Bände von neuen Buchreihen, beides meine Lieblingsautorinnen.

„Ich will doch nur küssen“ – Carly Phillips

 DER Auftakt zur Serendipity-Reihe. Eine typische Carly-Phillips-Story: alte Liebe, alte Heimat, alte Geheimnisse – und  alles in einer spannenden, witzigen und einfach interessanten Handlung. Chick-Lit vom Feinsten einfach! Hat mir sehr  gut gefallen und ich warte bereits sehnsüchtig auf den nächsten Band, der leider erst Ende 2012 erscheint.

„Zuckersüße Todsünden“ – Janet Evanovich

 Nun, wie könnte ich einen Evanovich-Roman nicht empfehlen? Der Auftakt zur Lizzie-Tucker-Reihe. Und Diesel kennen wir ja alle schon aus den Plum-Romanen – die Verknüpfung gefällt mir sehr gut! Witzige und interessante Handlung, ist mal bisschen was anderes als die Kopfgeldjäger-Sache bei Stephanie Plum. Lizzy Tucker ist mir mit ihren Cupcakes sehr sympathisch und auch Diesel steigt in meiner Beliebtheitsskala – in den Plum-Romanen bevorzuge ich nun mal immer Morelli (!!) und Ranger – , also sehr zu empfehlen! Freue mich auf die Fortsetzung! Oh, und Carl der Affe ist doch einfach herrlich!

Dann noch eine Vorschau auf drei Bücher, auf die ich mich im Juni schon sehr freue:

 „Verhext in Texas“ – Shanna Swendson

Jahrelang habe ich auf den 4. Band der Katie-Chandler-Reihe gewartet und endlich, endlich erscheint er auf deutsch!  Ich weß zwar nicht, ob besonders viele diese Reihe kennen, aber ich liebe sie! Es geht um Zauberer, Magie und von  Manhattan  geht es jetzt nach Texas. Ich bin so gespannt, wie es mit Katie und Owen weitergeht, dass ich mir – sobald  ich dieses Buch in meinen Händen halte – einen studiumfreien Tag einräume, ehrlich!

 „Sitzen vier Polen im Auto“ – Alexandra Tobor

Nun, die Lesezeichen-Reihe mag ich ja sowieso sehr gern, aber diesmal interessiert es mich besonders, denn endlich geht es um das Land, auf das ich schon so lange gewartet habe: Polen. Ich bin ja selbst Polin und meine Eltern sind, genauso so wie die Familie im Buch, Ende 1989 von Polen nach Deutschland ausgewandert. Deswegen bin ich schon sehr auf die Eindrücke und Erlebnisse der Autorin gespannt und auch wie sie die deutsch-polnischen Verhältnisse, sowie die Vorurteile darstellt. Ich weiß ja selbst, wie es ist, mit den typisch polnischen Vorurteilen konfrontiert zu werden. Ich freu mich drauf und auch meine Eltern werden beide das Buch lesen!

   „Expedition zu den Polen“ – Steffen Möller 

 Ja,  wieder ein Deutsch-Polen-Buch. Aber auch darauf freue ich mich. Steffen Möller habe ich oft im polnischen  Fernsehen gesehen, als Serienstar, Moderator und in diversen TV-Shows. Jedes Mal war er mir sehr sympathisch, vor  allem weil er als Deutscher sich mit den Polen gut versteht und weil er so urkomisch über die Deutschen und deren typische Eigenschaften debattiert. Auch sein „Viva Polonia“ habe ich gelesen und es hat mir schon sehr gut gefallen. Deswegen bin ich guter Dinge, dass auch sein neuestes Werk mir gefallen wird.

 

 

Und wenn wir schon beim Thema Polen sind, schneide auch ich mal das Thema Fußball-EM an. Ich hasse Fußball, finde es mehr als langweilig, sinnlos und schaue auch grundsätzlich keine Fußballspiele an. Auch keine EM oder WM. Da die EM in Polen stattfindet, werde ich mir die Eröffnung in Warschau anschauen, aber das war’s dann auch schon. Von mir bekommt ihr also keine Fußballbeiträge (außer diesem hier..) und während alle Fußball schauen, widme ich mich lieber meinen Prüfungen oder, noch besser, meine neuen Büchern ;)

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s