Ein Award und elf Fragen

Es gibt wieder einen Award! Dieses Mal von der lieben Sandra von der Büchernische – einem Blog, in den ich mich übrigens bis über beide Ohren hin verliebt habe! Ein wunderschön und liebevoll gestalteter Blog, der mich vor Neid erblassen lässt und den ich jeden Morgen und jeden Abend aufrufe, um nach Neuigkeiten zu schauen. So herrlich schöne Bilder, Texte, und noch vieles mehr – schaut es euch einfach an, ich kann die Büchernische wärmstens weiterempfehlen!! [Übrigens hat diese euphorische Blogvorstellung nichts mit dem Award zu tun, ich wollte diesen Blog sowieso noch vorstellen, aber jetzt passt es ja so gut.]

Den Award gestaltet Sandra absolut zwanglos, was ich sehr gut finde, da ich mit den auferlegten Aufgaben, die mit einer Awardannahme einherkommen, oft so meine Problemchen habe. Aber ich beantworte gerne die elf Fragen, die sich Sandra überlegt hat – nur werde ich den Award nicht weitergeben, aus dem einfachen Grund, dass ich die Blogs, die ich kenne und liebe, alle schon für einen Award nominiert habe und ich zur Zeit keine neueren Blogs kenne. Ich hoffe, es wird mir verziehen ;-)

Und hier die Fragen mit meinen Antworten:

1. Was ist eure Lieblings-Lese-Position? Liegend, sitzend, mit oder ohne Tee etc.?Liegend lese ich eigentlich nur wenn ich krank bin oder kurz vorm Schlafengehen. Meistens und liebend gern lese ich sitzend, auf dem Bett, Sofa oder im Sessel. Ein Becher Kaffee leistet mir meistens  immer morgens Gesellschaft und wenn ich genug Koffein intus habe, trifft man mich mit einem Becher Tee lesend an. Ich trinke übrigens alle Teesorten außer Pfefferminz & Kamille und ungesüßt; Kaffee mit Milch und Zucker!
2. Wo in eurer Wohnung befinden sich überall Bücher?
Fast alle meine Bücher befinden sich noch bei meinen Eltern im Haus bzw. in meinem alten Zimmer. 10-20 Bücher stehen im Wohnzimmer meiner Eltern im Regal, der Rest in meinem großen Regal neben meinem Bett, auf dem Regal über und neben meinem Schreibtisch und auf einem kleinen Regal neben dem Fenster. In meinem Studentenzimmer in München befinden sich die Bücher aus Platzmangel – und ich schäme mich, es überhaupt zu schreiben! – im Schrank; ein Regal gibt es hier nicht. Aber die neuesten und aktuellsten Bücher liegen auf meinem Nachtisch. Der Stapel schwankt zwar schon ein wenig, aber so geht das Aufwachen wenigstens ein wenig leichter.
3. Mögt ihr Duftkerzen, wenn ja welche?
Oh nein, Duftkerzen kommen nicht in meine Nähe! Mag ich gar nicht!
4. Habt ihr eine »Leselotte« oder davon schon mal gehört?
Hab schon davon gehört, aber bisher reizt sie mich nicht. Da ich sowieso nur ungern liegend und schon gar nicht liegend auf dem Bauch lese, brauche ich sie auch nicht und für alle anderen Position sehe ich den Sinn dahinter nicht so wirklich.
5. Kauft ihr gebrauchte Bücher bei Resellern wie rebuy, medimops oder arvelle.de?Vielen sind gebrauchte Bücher ein Graus – mir nicht. Da ich leider noch nicht immer über das nötige Kleingeld für alle meine Wunschbücher (und zum Leben) verfüge, nehme ich gerne die Gelegenheit wahr, gebrauchte Bücher zu kaufen. Von den Resellern habe ich schon medimops und booklooker genutzt und würde es jederzeit wieder tun. Da ich außerdem meine gesamte Kindheit und auch Jugend in unserer Stadtbibliothek verbracht habe, machen mir gebrauchte und mehrfach benutzte Bücher nichts aus. Ich liebe sogar den Geruch! Den Hass vieler gegen gebrauchte Bücher oder Bibliotheken verstehe ich bis heute nicht.                                                        

6. Bevorzugt ihr Hardcover oder eher Taschenbuchausgaben?
Ich mag sowohl Hardcover als auch Taschenbücher! Hardcover sehen schöner aus und sind kostbarer, dafür sind Taschenbücher leichter, händlicher zum Lesen und günstiger.
7. Welches ist euer Lieblings-Genre und warum?
Viele und vor allem Literaturkritiker mögen es nicht als Literatur ansehen, aber ich gebe es offen zu: ich liebe Chick-Lit! Auch wenn ich im wahren Leben die wohl unromantischste Person überhaupt bin, liebe ich unterhaltsame, romantische Geschichten mit Happy End. Genauso liebe ich aber „normale“ zeitgenössische Romane mit einer interessanten Handlung, aber ich liebe auch Psychothriller, wie die von Tess Gerritsen. Je mehr Gerichtsmediziner dabei vorkommen, desto glücklicher bin ich.
8. Welches Buch hat euch zum Lachen, welches zum Weinen gebracht?
Zum Weinen hat mich mein Lieblingsbuch gebracht: „Beim Leben meiner Schwester“ von Jodi Picoult. Kann ich jedem absolut empfehlen – meine gesamte Verwandschaft hat es gelesen und liebt es und ich selbst habe es in drei Sprachen mehrmals gelesen und jedes Mal wieder und wieder geweint. Zum Lachen haben mich sehr viele gebracht – spontan fällt mir „Hummeldumm“ von Tommy Jaud ein, da ich es damals im Bus gelesen habe und so laut lachen musste, dass sich alle nach mir umgedreht haben! ;-)
9. Lest ihr auch gerne Zeitschriften wie z.B. National Geographic Magazin, wenn ja welche und warum?
Sehr, sehr selten. Wenn, dann nur in Wartezimmern und dann auch nur, falls ich kein Buch bei mir habe – was so gut wie nie vorkommt.
10. Besitzt ihr ein Buchjournal oder Paperblank, indem ihr Notizen zu euren Büchern macht?
Hmm, nein. Wenn ich lese, konzentriere ich mich auf das Buch und merk‘ mir alles.
11. Welches Zitat aus welchem Buch ist euer liebstes?                                                         Ah, da gibt es auch viele. Aber da ich zurzeit wieder so sehr Jane Austen verfallen bin, hier ein Zitat aus „Stolz und Vorurteil“: „Männer sind entweder von Arroganz zerfressen oder von Dummheit, ist einer liebenswert, lässt er sich so leicht lenken als hätte er keinen eigenen Willen“.

Muss zugeben, die Fragen haben mir Spaß gemacht, könnte ich glatt öfters machen! Nochmals vielen lieben Dank an Büchernische! ♥

Ein Gedanke zu “Ein Award und elf Fragen

  1. Ohhhhh Jessi ♥ danke für dein riesengroßes Lob *knuffzel* ich bin echt ein wenig rot geworden, meine Ohren fühlen sich warm an :) ich freue mich, dass dir meine Fragen gefallen haben und vielen lieben Dank, dass du sie beantwortet hast und vielen, lieben Dank für dieses unglaublich liebe Kompliment.. sprachlos :) danke!!!

    Liebe Lesegrüße aus der Büchernische
    Sandra

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s