Zwei besonders lesenswerte Bücher.

Da ich nicht zu jedem gelesenen Buch eine ausführliche Rezension schreibe, euch aber diese Bücher nicht vorenthalten möchte, hier ein paar Worte über zwei Bücher aus verschiedenen Genres, die ich letztens gelesen habe und die es auch wert sind, gelesen zu werden!

„Hypnose“ von Sina Beerwald  –  Ein eiskalter Mord im Freundeskreis. Die Journalistin Inka Mayer hat Zweifel am Geständnis ihrer Freundin Annabel. Inka hegt den Verdacht, dass Annabel das Opfer eines Klinikleiters ist, der unter Hypnose Experimente an ahnungslosen Patienten durchführt – und bei dem sie beide in Behandlung sind. Oder ist Hypnose so harmlos, wie er sie glauben machen will? Irgendwer hat es auch auf die Journalistin abgesehen. Ein Spiel um freien Willen, Wirklichkeit und Paranoia beginnt. Ein Spiel auf Leben und Tod.*

Wow!! Was die Autorin hier geschaffen hat, ist ein absolut spannender und fesselnder Thriller, mit wenig Blut oder Leichen, ausschließlich mit Gedanken wird der Leser hier am Buch festgekettet. Lange hat kein noch so toller Thriller mir derart Herzrasen verursacht, welches gute 350 der 400 Seiten angehaltet hat. Es hat mich nur knappe 6 Stunden schlafen lassen und das ist untrüglich ein Zeichen dafür, WIE fantastisch dieser Thriller ist. Ich bin restlos begeistert, dass eine Autorin, die bisher großen Erfolg mit historischen Romanen hatte, nun einen solchen Thriller veröffentlich hat. Und ich freue mich sehr auf weitere Thriller von Sina Beerwald!

„Jake Djones und die Hüter der Zeit“ – Damian Dibben – Jake Djones führt ein ganz gewöhnliches Leben – bis er eines Tages vom Geheimbund der Geschichtshüter erfährt. Die Agenten dieses Bundes eröffnen Jake nicht nur, dass er durch die Zeit reisen kann, sie benötigen auch noch seine Hilfe. Der skrupellose Prinz Xander Zeldt will die Vergangenheit nach seinem Willen verändern und der Welt damit für alle Zeit seine Herrschaft aufzwingen. Gemeinsam mit den besten Agenten der Geschichtshüter begibt Jake sich auf eine gefährliche Mission ins Venedig des 16. Jahrhunderts. Das Schicksal der Menschheit hängt allein von ihrer Entschlossenheit ab – in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft …*

Angeblich ist dieser Jugendroman der neue Harry Potter – 2-3 Parallelen sind zwar vorhanden, aber das war es auch schon. Trotzdem verbirgt sich hinter dem Buchdeckel eine spannende und abenteuerliche Handlung, die mich ganz in ihren Bann gezogen hat und das gewisse „Schmöker-Feeling“, wie ich es nenne, in mir ausgelöst hat – wie damals auch schon Harry Potter. Ein leichter und flüssiger Schreibstil, man merkt auch deutlich, dass das Buch eben ein Jugendbuch ist, aber mir hat es sehr gefallen und die Idee von Geschichtshütern finde ich sehr interessant und ich bin sehr gespannt auf die Folgebände. Wer auf Abenteuerromane steht und Lust auf etwas Leichtes hat, sollte diesen Roman auf jeden Fall lesen!

*[Quellen für die Inhaltsangaben: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Hypnose-Thriller/Sina-Beerwald/e375061.rhd & http://www.randomhouse.de/Buch/Jake-Djones-und-die-Hueter-der-Zeit-Roman/Damian-Dibben/e390015.rhd%5D

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s