Ein kleiner Rückblick in das vergangene Jahr…

Ich bin zwar kein großer Fan dieser Jahresrückblicke – aber es muss trotzdem sein. Wenn ich mir so den Jahresrückblick Ende 2011 anschaue, bin ich wahnsinnig froh darüber, wie sich das Jahr 2012 entwickelt hat… Das schlimme 3. Semester habe ich heil überstanden, ohne zu wissen, dass das 4. Semester nochmal doppelt so schlimm wurde – aber auch das wurde erfolgreich hinter mich gebracht. Das Wichtigste aber ist und bleibt: mein Traumpraktikum bei LovelyBooks in einer traumhaften Stadt – München! Nach zwei erholsamen Reisen zum Gardasee und nach Polen folgte der Umzug in die schönste Stadt Deutschlands. Die Arbeit genieße ich jede Sekunde und ich verdränge momentan den Gedanken, dass der Traum in 2 Monaten bereits wieder vorbei ist…

Aber: seit September habe ich einige liebe Menschen kennengelernt, viel Neues entdeckt und durfte endlich einige Autoren treffen und zu Lesungen gehen! Nachdem ich ihn bereits in Serien und bei unzähligen TV-Shows gesehe habe und auch die zwei Bücher gelesen habe, durfte ich endlich Steffen Möller live kennenlernen und sogar einige Worte auf polnisch mit ihm wechseln! Nebenbei habe ich auch Autorin Alexandra Tobor dort getroffen… ;-) Bei tollen Livestream-Lesungen durfte ich Krimiautorin Helene Thursten treffen und die beiden weltweit erfolgreichen Autorinnen Nalini Singh und Alyson Noel kennenlernen! Beim Krimifestival München konnte ich die Thriller-Autorinnen Joy Fielding und Karen Rose live erleben und auch die dazugehörigen beiden Bücher signieren lassen! Bei der Münchner Bücherschau habe ich Gollum-Sprecher Andreas Fröhlich lauschen und eine Diskussion über Tolkiens „Der Hobbit“ zwischen Andreas Fröhlich, Feridun Zaimohlu und Denis Scheck verfolgen dürfen. Ich war bei Rita Falks Lesung zu „Grießnockerlaffäre“ dabei, bei der ich aufgrund meines schlechten bayrisch die Hälfte nicht verstanden habe und von der Keller Steff Band leider für immer traumatisiert wurde ( ;-) ). Eine aufschlussreiche Lesung war die von Harry Rowohlt zu Mark Twains geheimen Autobiographie (Danke Karla!!). Das wohl größte Highlight war allerdings ganz klar die Lesung des Literaturhauses München von Carlos Ruiz Zafón zu meinem Lieblingsbuch 2012 „Der Gefangene des Himmels“ – den Bericht könnt ihr hier gerne nachlesen (oh, und meinen Lieblingssprecher Johannes Steck habe ich dabei auch live lesen gehört)! Ein weiteres besonderes Highlight? Die Lesung von Cornelia Funke zu „Reckless – Lebendige Schatten“ und die Signatur meines absoluten Lieblingskinderbuches „Herr der Diebe“! Die letzte Lesung des Jahres war dann die von Angela Troni zu ihrem neuesten Buch, welches ein überaus netter Adventsabend mit Plätzchen, Glühwein und Plausch mit der Autorin war – danke für die Einladung!

Gelesen habe ich dieses Jahr natürlich auch und ich bin sehr froh darüber, meine Ziele von 100 Büchern und 25.000 Seiten erreicht zu haben! Zwei Bücher mehr gelesen als letztes Jahr – macht 109 gelesene Bücher 2012. Insgesamt sind das 39.138 Seiten!

Auch für das nächste Jahr nehme ich mir die 100 Bücher vor – das wird allerdings schwer, das weiß ich leider schon… was erwartet mich dieses Jahr? Nun, ich blicke so gar nicht positiv in dieses Jahr… ab März erwartet mich das bereits 6. Semester meines Studiums, der Umzug zurück und raus aus dieser schönen Stadt, Vertiefungen, Projektarbeiten, das letzte Semester, Wahlpflichtfächer, evtl. auch die Bachelor-Arbeit oder Bewerbungen für irgendetwas wo ich die Arbeit schreiben möchte… ah, ich denke nicht gerne daran. Für heute verschanze ich mich lieber nochmal im Bett mit einem tollen Buch – ich wünsche euch allen ein wundervolles neues Jahr!  ♥

Hier noch kurz ein paar Bilder-Impressionen des Jahres:

Am Gardasee...     IMG_3508 München!             Das wohl schönste Gebäude!

Helene Thursten!        Mitbringsel von der Buchmesse!

Tischfußball mit Nalini Singh                Marc Langebeck und Alyson Noel Joy Fielding         Karen Rose Carlos Ruiz Zafón & Johannes Steck         Herbst in München...
Münchner Bücherschau                  Andreas Fröhlich

Rita Falk              Rainer Strecker & Cornelia Funke

7 Gedanken zu “Ein kleiner Rückblick in das vergangene Jahr…

  1. So ein schöner Jahresrückblick! Aber ich lese ihn auch mit einem weinendem Auge…nur noch 2 Monate :( aber ein wenig tröstet mich, dass wir ja inzwischen so vernetzt sind, dass Du mich ohnehin nicht mehr so schnell loswerden kannst! :-D

    Viele Liebe Grüße! Christian

  2. Du hast in diesem Jahr mehr erlebt, als andere in einem halben Leben. :) Ich bin mir ganz sicher, dass Du auch im kommenden Jahr viele tolle Erlebnisse haben wirst, wobei ich mir schon vorstellen kann, dass es Dir schwerfällt, München und Lovelybooks zu verlassen. Du gehörst dort irgendwie schon zum Inventar für mich. :)

    Hier werd ich trotzdem auch weiterhin gerne reinschauen.

    Ich wünsch Dir nur das Beste für 2013.

    Liebe Grüße
    Katharina

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s