Lesenacht!

Einmal hatte ich es schon auf Twitter mitbekommen, heute habe ich endlich die Möglichkeit, selbst mitzumachen: die Lesenacht von Ankas Geblubber!

Was ist eine Lesenacht?

„Unter dem Motto „Gemeinsam lesen und blubbern bis die Augen zufallen“ treffen wir uns am kommenden Samstag, den 16.02.2013, wie gewohnt ab 21:00 Uhr bei Facebook, Twitter (Hashtag #Lesenacht) und/oder in den Kommentaren unter dem „Lesenacht-Beitrag“ hier auf meinem Blog und machen die Samstagnacht zur Langen Lesenacht. Mitbringen solltet ihr lediglich ein gutes Buch und Lust aufs Lesen. Ab 20:30 Uhr wird „vorgeglüht“ und um 21:00 Uhr fällt der Startschuss.“

Außerdem werden stündlich neue Aufgaben gestellt und jeder liest so lange er kann – genau das Richtige heute für mich! :-) Starten werde ich mit meinem aktuellen Buch: „Goldstück von Anne Hertz“ und dann jeweils die Fortschritte auf Twitter (@primeballerina) und hier updaten. Ich bin gespannt und freue mich!! :-)

——————————————
SAM_3223
21.00: Es geht los mit der Lesenacht! Ich starte auf S. 56 in „Goldstück“ und habe eben eine Kanne Erdbeer-Lemongras-Tee aufgebrüht.

1. Aufgabe: Wo, also in welcher Stadt/in welchem Land, befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre? – Ich befinde mich in Hamburg!

22.00: Bin nun auf Seite 128/368. Bisher gefällt mir die Handlung noch nicht so sonderlich, aber vielleicht kommt das ja noch – normalerweise liebe ich die Anne-Hertz-Bücher. Auf Twitter ist so einiges los, macht sehr viel Spaß allen „dabei zu lesen“, was sie lesen und wie schnell sie lesen.. :-) Aber in der nächsten Stunde schalte ich Twitter mal lieber aus, das lenkt doch sehr ab ;-)

2. Aufgabe: Verrate uns den 2. Satz auf deiner aktuellen Seite. – „Ich springe aus dem Bett und hechte unter die Dusche.“

23.00: Die Handlung gefällt mir schon ein wenig besser, bin mittlerweile auf Seite 207/368, habe in der Stunde also knapp 80 Seiten gelesen. Zwischendurch habe ich mir noch schnell zwei Toasts gemacht und weiter Tee getrunken… Twitter ignorieren ist gar nicht so einfach, bei so vielen Teilnehmern ;-)

3. Aufgabe: Beschreibe deinen Hauptcharakter mit 3 Worten und nenne seinen/ihren Namen. Leider ist mir mein Hauptcharakter mit ihrer Art eher unsympathisch, aber wir werden sehen. Sie heißt Maike und beschreiben würde ich sie mit folgenden Worten: leichtsinnig, naiv, romantisch.

00.00: Meine Protagonistin in „Goldstück“ möchte ich im Minutentakt durchschütteln.. -.- Bin nun auf Seite 316/368, d.h. ich werde das Buch in der nächsten Stunde beenden. Wach bin ich noch, habe heute ja endlich ausschlafen können :-)

4. Aufgabe: Welches Lied würde zur derzeitigen Situation in deinem Buch passen? Welches fällt dir spontan ein? – So spontan ist mir Alanis Morissettes „Ironic“ eingefallen – ob es vom Text her passen würde, weiß ich jetzt nicht, aber „Ironic“ passt auf jeden Fall irgendwie..
SAM_3226
01:00: Mit dem ersten Buch bin ich fertig – hat es letztendlich nicht geschafft, mich zu überzeugen… sehr schade, weil ich die Anne-Hertz-Bücher sonst sehr mag. Danach gab es noch bis zu diesem Update eine Esspause und mein nächstes Buch ist „Die Abenteuer des Joel Spazierer“ von Michael Köhlmeier. Bin sehr gespannt auf das Buch, weil es nicht die Standardlektüre ist. Auf Twitter finde ich es super – da lernt man gleich nebenbei ganz tolle Bücherliebhaber kennen :-) Noch bin ich auch nicht müde, also hoffe ich, dass ich auch bis zur nächsten vollen Stunde durchhalte!

5. Aufgabe: Verrate uns, wie viele Seiten du während der Lesenacht gelesen hast. – Nun, zum jetzigen Zeitpunkt sind es 312 Seiten! [Update: insgesamt 362 Seiten!]

02:00: In der letzten Stunde habe ich wieder mehr getwittert, Geschirr gespült und mir einen Kaffee gemacht, der gegen meine Kopfschmerzen helfen sollte. Gelesen habe ich von meiner neuesten Lektüre lediglich 20 Seiten. Zwar bin ich eigentlich immer noch nicht müde, ich würde es wohl auch bis 3 Uhr schaffen, aber eigentlich möchte ich morgen nicht ganz so spät aufstehen. Naja, mal schauen.

6. Aufgabe: Nenne noch mal den Titel deines aktuellen Buches und beschreibe es mit 3 Worten. – Da ich mit meiner aktuellen Lektüre erst angefangen habe, beschreibe ich einfach das vorherige Buch: „Goldstück“ – vorhersehbar, traurig, seicht.

03:00: So, ich bin immer noch wach und lese. Zwischendurch habe ich mich aber bettfertig gemacht, sodass ich jederzeit ins Bett kann. Auf Twitter ist leider nichts mehr los, was ich ein klein wenig traurig finde.. Lesenacht bedeutet für mich eigentlich nicht, dass man schon um Mitternacht schlafen geht – die Nacht beginnt ja erst dort. Naja, es war trotzdem sehr schön :-) Aber eine Aufgabe gibt es um die Uhrzeit nicht mehr ;-)

Lieben Dank an Anka für die tollen Updates und an alle für eine unterhaltsame Lesenacht! :-)

5 comments

Add Yours
  1. Büchernische

    Hmm.. das ist schade, denn unter Lesenacht verstehe ich halt auch Lesen nach Mitternacht, alles andere ist ein Leseabend :-) aber wenn die Leutchens müde sind, was will man machen g* schlaf gut, ich gehe nun auch in die Federn! ♥ Nachtiiii

  2. Büchernische

    Ich mach das das nächste Mal auch mit!! Das ist ja cool ♥

    Viel Spaß, ich spiele gerade immer noch Minecraft mit meinem Liebsten :-) macht auch Spaß!

    Liebe Grüße *knuddelwuschel*
    Sandra

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.