Sonntagstanz #7

LogoSonntagstanz

Viel gelesen habe ich seit dem letzten Sonntagstanz eigentlich nicht – aber es hat sich doch was getan, deswegen kommt hier mal mitten in der Woche ein Zwischenbericht.

IMG_20131129_191827

.Als ich nach Hause bei meinen Eltern mal wieder ankam, erwarteten mich schon diese drei Leseexemplare und die sind mittlerweile auch schon gelesen und rezensiert:

„Ein Kuss unter dem Mistelzweig“ von Abby Clements

„Brixton Hill“ von Zoe Beck

                                            „Weit weg im Outback“ von Urs Wälterlin

.

IMG_20131206_221156Seit einiger Zeit auf dem SUB war auch „Erebos“ von Ursula Poznanski und irgendwie hatte ich spontan Lust darauf und war auch sehr gespannt darauf, denn tatsächlich war „Erebos“ mein allererstes Buch der Autorin. Und bei so vielen begeisterten Fans der Autorin, dachte ich mir, muss das Buch ja gut sein. Oder? Nein. Wieder mal schwimme ich gegen den Strom. Vor zwei Wochen hatte ich „Erebos“ nach den ersten 60 Seiten erst einmal abgebrochen. Letztes Wochenende habe ich es dann aber fertig gelesen – stets mit der Hoffnung, dass es mir noch gefallen, dass mich die Geschichte packen würde. Leider fand ich die Thematik hinter „Erebos“ – Computer-Rollenspiele – total uninteressant, vieles war für mich nicht nachvollziehbar und ehrlich gesagt auch langweilig. Die Charaktere waren mir unsympathisch und insbesondere, wie sich am Ende alles „aufgeklärt“ hat, fand ich nicht logisch und ehrlich gesagt auch ein wenig sinnlos. Insofern kann ich mich den vielen begeisterten Fans dieses Jugendthrillers nicht anschließen. Schade.

Direkt heute Morgen habe ich dann zwei Päckchen bei der Post abgeholt – und das eine, etwas größere und vor allem schwerere Paket hatte es in sich. Es beinhaltete tatsächlich ganze 17 Bücher und 2 Hörbücher – alles davon trifft meinen Geschmack und ich war bzw. bin eigentlich immer noch ziemlich sprachlos. Wer mir so eine Überraschung macht und mich so gut kennt? Na, das LovelyBooks-Team natürlich! :-) Vielen, vielen Dank ihr Lieben!! <3

IMG_20131211_094519 IMG_20131211_094823.

Und im kleineren Päckchen war noch die Neuerscheinung von Oliver Kern – dem Autor, den ich schon beim 1. Bücher- und Blubberstammstisch in Stuttgart kennen lernen durfte. Dort hat er schon etwas über seinen Thriller „Die Kälte in dir“ erzählt, deswegen freue ich mich schon sehr darauf, das Buch bald lesen zu dürfen. Die Leseprobe war ja schon sehr vielversprechend und dass der Tatort nur wenige Kilometer von mir entfernt ist, hat auch so seinen Reiz ;-)

IMG_20131207_214220

Dann war ich am Samstag tatsächlich endlich im Kino und habe „Catching Fire“ gesehen. Nachdem ja alle sooo begeistert waren und ich den ersten Film eigentlich nicht so toll fand, hatte ich zwar eher gemischte Erwartungen, aber ich war wahnsinnig neugierig. Da ich meine Mutter gezwungen habe, mit mir in den Film reinzugehen, musste ich ihr auf der Autofahrt zum Kino erst einmal die gesamte Handlung vom ersten Teil erzählen. Aber dann – der Film – der hat mich wirklich überzeugt! Auch wenn der Teil in der Arena wieder einmal sehr kurz geraten ist, finde ich die Verfilmung sehr gelungen und auch, dass die Handlung aus dem Buch sehr gut rüberkommt. Sogar Jennifer Lawrence fand ich hier sympathisch! Es lohnt sich also wirklich, „Catching Fire“ anzuschauen und ich freue mich schon, wenn ich ihn ein 2. und 3. Mal anschauen kann.

Und falls ihr aus dem Raum Stuttgart/Pforzheim kommt und es noch nicht mitbekommen habt: am 17. Januar 2014 findet die Premierenlesung von Arno Strobels neuestem Thriller „Das Rachespiel“ statt – ein tolles Event, das die liebe Anka mit organisiert hat! Und als zusätzliches Highlight findet einen Tag später, am 18. Januar 2014 der 2. Bücher- und Blubberstammtisch statt, mit Arno Strobel als Ehrengast! Wenn ihr also Zeit und Lust an einem der Termine (oder beiden!) habt, dann meldet euch am besten direkt bei Anka. Ob ich dabei sein werde, weiß ich leider noch nicht.

Das war es auch schon – ich versinke dann mal wieder in Robert Galbraiths (Ähem.) „The Cuckoo’s Calling“ – meiner aktuellen Lektüre. Habt noch eine schöne Woche! :-)

5 Gedanken zu “Sonntagstanz #7

  1. Jess, das klingt aber fantastisch. Du wirst in nächster Zeit nicht an einem Büchermangel leiden. Ich glaube, ich werde mir Erebos trotzdem noch holen. Ich bin in letzter Zeit irgendwie viel zu zaghaft und durchdacht beim Buchkauf. :)

    Liebe Grüße
    Katha

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s