[Aktion] Buchempfehlungen zur (Vor-) Weihnachtszeit am 4. Advent

Weihnachtslogo13

Kaum zu glauben wie schnell die Zeit nun vergangen ist – heute ist bereits der 4. Advent und übermorgen ist tatsächlich schon Heiligabend! Jetzt habt ihr wohl hoffentlich alle Geschenke beisammen? ;-) Ich bin nun auch Zuhause bei den Eltern angekommen und genieße so gut es geht die freien Tage. So richtig in Weihnachtsstimmung bin ich aber leider noch nicht – ob das am fehlenden Schnee liegt? Auf jeden Fall stelle ich heute als Höhepunkt meiner Aktion meine drei liebsten Kinderbücher für die (Vor-) Weihnachtszeit vor!

Charles Dickens – „Eine Weihnachtsgeschichte“

674_2942_128358_xxl

.Unbedingt lesen

Den großartigen Schriftsteller Dickens zu lesen und wieder zu entdecken ist angesagt. Bereits 1843 schrieb Charles Dickens seine „Weihnachtsgeschichte“, die auch heute noch Kinder und Erwachsene fasziniert. Der Geschäftsmann Ebenezer Scrooge wird am Heiligen Abend vom Geist der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht besucht, und der Leser darf miterleben, wie der herzlose alte Mann zu einem liebenswerten Unterstützer der Armen wird.

(c) Bassermann Verlag

„Eine Weihnachtsgeschichte“ ist schlichtweg mein absolutes Lieblingsweihnachtsbuch – ohne Ausnahme. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich mit 7 Jahren dieses Buch (die Ausgabe aus dem Delphn Verlag) in der Bibliothek entdeckt, kennen gelernt und sofort geliebt habe. Jahr für Jahr habe ich die Bedeutung der Geschichte dann besser verstanden, Verfilmungen angeschaut und ich liebe dieses Buch auch mit 23 Jahren noch. Meinem Bruder habe ich übrigens jedes Jahr daraus vorgelesen – seitdem er auf der Welt ist. Heute schaut er sich (leider) lieber die Verfilmung an und ich bleibe trotzdem lieber beim Buch. Auch wenn ich es mittlerweile wohl auswendig rezitieren könnte. Ohne wenn und aber meine persönliche Pflichtlektüre zur Weihnachtszeit! <3

Astrid Lindgren – „Weihnachten in Bullerbü“

9783789161346.

In der Weihnachtszeit ist es besonders schön in Bullerbü. Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga, Ole und die kleine Kerstin können den Heiligen Abend kaum erwarten. Sie backen Sterne, Herzen und Schweine aus Pfefferkuchenteig, schmücken den Tannenbaum und packen die Geschenke ein. Und dann ist es endlich so weit: Weihnachten ist da …

(c) Oetinger Verlag

Direkt nach Dickens‘ Weihnachtsgeschichte rangieren die Kinder von Bullerbü. Immer. Mein allerliebstes Buch von der wunderbaren Astrid Lindgren ist „Wir Kinder aus Bullerbü“, insofern darf auch die Weihnachtsversion nicht fehlen. In Bullerbü wird gelacht, man hat Spaß, dort erlebt man superlustige Abenteuer und überhaupt möchte ich eines der Kinder von Bullerbü sein!

Cornelia Funke – „Hinter verzauberten Fenstern“ 
978-3-596-80927-1

.

Warum hat mein blöder kleiner Bruder Olli den schönen Schokoladenadventskalender bekommen und ich nur diesen doofen Papieradventskalender, ärgert sich Julia. Doch das auf ihrem Kalender abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass Julia der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster ihres Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt sie, dass das Haus bewohnt ist und dass sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Damit beginnt ein ganz ungewöhnliches Abenteuer…

Zum ersten Mal erscheint der Adventsbestseller von Cornelia Funke mit farbigen Innenillustrationen. Die von Cornelia Funke gemalten Bildern wurden liebevoll nachkoloriert.

(c) Fischer Verlag

In meiner Weihnachts-Top-3 darf auch selbstverständlich nicht Cornelia Funkes Weihnachtsbuch fehlen! „Hinter verzauberten Fenstern“ beinhaltet eine bezaubernde, liebevolle und ein wenig magische Geschichte – man muss sie einfach lieben! Dazu noch die wie immer hübsch gezeichneten Illustrationen von der Autorin selbst. Ich hoffe sehr, dass die heutige Generation dieses Buch immer noch vorgelesen bekommt!

Falls ich nun zu sentimental wurde, tut es mir leid – aber sobald es um meine früher gelesenen Kinderbücher geht, könnte ich stundenlang davon schwärmen. Denn nichts hat mich mehr geprägt als die täglichen Ausflüge in die Bibliothek und die alten Bücher meiner Mama. Hach! 

So – das war nun der letzte Teil, ich hoffe euch haben meine Buchempfehlungen für die (Vor-) Weihnachtszeit gefallen! Mich würde noch wahnsinnig euer liebstes Kinderweihnachtsbuch interessieren! Ansonsten wünsche ich euch schon jetzt schöne Weihnachten und ruhige, sowie erholsame Feiertage mit euren Liebsten!

————————————————————————-
Hier noch einmal alle vergangenen Buchempfehlungen zur (Vor-) Weihnachtszeit:
1. Advent
2. Advent
3. Advent

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.