[Aktion] Lust auf einen Körperwechsel?

Der neueste Roman des Autors David Levithan, „Letztendlich sind wir dem Universum egal“, erscheint zwar erst in wenigen Tagen, doch die Geschichte ist bereits seit einigen Wochen bei vielen Bloggern und Lesern sehr präsent.

So fragt auch LovelyBooks, wer wir gerne wären, wenn wir für einen Tag in einen anderen Körper schlüpfen könnten. In „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ geht es nämlich genau darum: A wacht jeden Tag aufs Neue in einem anderen Körper auf. Und er weiß nie, was für ein Körper und was für ein Tag ihn oder sie erwartet. Ich habe mir im Rahmen dieser Aktion überlegt, in welchen Körper ich gern wechseln würde….

unnamed

Wenn ich A wäre, dann würde ich in einem Flugzeug aufwachen, welches sich gerade im Landeanflug befindet. Ich wüsste nicht, in welchem Land oder auf welchem Kontinent ich mich nun befinde. Aber wenn ich das Flugzeug verlasse – in denen sich nicht übermäßig viele weitere Passagiere befinden – trifft warme Luft mein Gesicht. Der Asphalt der Landebahn glüht in der schon heißen Morgensonne. Der Himmel über mir leuchtet strahlend blau. Und als ich die Treppen langsam hinunter steige und mich einmal um die eigene Achse drehe, sehe ich einen recht kleinen Flughafen, nur wenige weitere Flugzeuge und Strand, Meer, Berge, Bäume. Ein wenig fassungslos von den vielen Eindrücken, die innerhalb weniger Minuten auf mich eingewirkt haben, folge ich den anderen zum Gebäude. Drinnen ist es kaum kühler, aber das macht mir nichts aus. Bei der Gepäckausgabe werde ich unsicher – wie heiße ich? Welches ist mein Koffer, Rucksack oder Tasche? Ich beschließe einfach zu warten, bis alle ihr Gepäck abgeholt haben und nur eine einzige Tasche übrig ist. Es ist eine ziemlich abgenutzte rote Reisetasche, mit zahlreichen bunten Stickern bestickt. Dem Grad der Abnutzung der Tasche entnehme ich, dass ich – wer auch immer ich heute bin – sehr oft unterwegs bin. Ich bin also scheinbar jemand, der sehr gerne und viel reist.

Wenn ich A wäre, wäre ich unheimlich gerne eine Person, die die Welt bereist. Ich hätte genügend finanzielle Mittel, die mir das ermöglichen würden und ich wäre eine offene, mutige und abenteuerlustige Person. Ich müsste nicht unbedingt in teuren Hotels übernachten und würde auch nicht den ganzen Tag faul am Pool liegen. Ich würde eher unter dem Sternenhimmel zelten oder campen, interessante Menschen verschiedener Kulturen kennenlernen und immer so lange an einem Ort verweilen, bis es mich weiterzieht. Ich hätte auch keine Angst, hohe Berge zu besteigen oder von scharfen Klippen zu springen. Vielleicht würde ich mich auch in die kälteren Länder wagen, wie den Nordpol oder Island. Oder ich würde in die Tiefen des Dschungels vordringen und ausnahmsweise keine Angst vor Spinnen oder anderen Tieren haben. Und in Afrika auf Safari gehen.

Natürlich ist das eine sehr krasse Wunschvorstellung – letztendlich bin ich keine solche Person und das ist irgendwo auch gut so. Aber ich stelle mir solch ein Leben sehr aufregend, interessant und spannend vor. Viel reisen und es sich dazu noch leisten zu können ist aber immerhin ein Traum, den ich mir vielleicht in einigen Jahren zumindest teilweise erfüllen werde können. Und bis dahin kann man ja träumen.

——————————————————————————-
„Letztendlich sind wir dem Universum egal“
von
David Levithan
erscheint am 27. März 2014 bei Fischer.

u1_978-3-10-402437-0

2 Gedanken zu “[Aktion] Lust auf einen Körperwechsel?

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s