[Reihenvorstellung] Kiera Cass – „The Selection“-Series

Heute möchte ich euch eine Trilogie vorstellen, von der ich nie gedacht hätte, dass sie mich interessiert und schon gar nicht, dass ich sie tatsächlich sehr gern lesen würde – die „Selection“-Reihe von Kiera Cass. (Vorneweg gesagt: ich verrate inhaltlich nichts, was man auch nicht aus der offiziellen Inhaltsbeschreibung vom ersten Band erfährt.)

IMG_5851


Worum geht es? America lebt in einer dystopischen Welt, in Illeà, in der die Gemeinschaft in Kasten unterteilt ist. Jede der insgesamt acht Kasten steht für gewisse „Talente“ bzw. Tätigkeiten. So ist America eine Fünf und Fünfen verdienen sich ihr (weniges) Geld mit den bildenden Künsten – Musik und Kunst. Die Einsen sind die Königsfamilie, die Achten Verstoßene und Obdachlose.

In Illeà ist es Tradition, dass der Thronfolger seine künftige Ehefrau und damit auch die künftige Königin in einer Selection aussucht. Alle Mädchen aus Illeà, aus allen Kasten, können sich bewerben, 35 ausgewählte junge Frauen kommen in die engere Auswahl. Diese ziehen für den Zeitraum der Selection in den Königspalast und lernen den Thronfolger – in dem Fall Prinz Maxon – kennen. Für America wäre der Eintritt in die Selection die einzige Möglichkeit, ihre Familie finanziell zu unterstützen.

Da ich selten Inhaltsbeschreibungen lese, wusste ich natürlich nicht, was auf mich zukommt und ich wusste auch nicht, dass es eigentlich eine Art Dystopie ist. Ich hatte nur mal etwas von 35 Mädchen, nur eine kann gewinnen, gehört und dachte: Zickenkrieg, ist bestimmt wie GNTM. Aber als ich dann mitbekommen hatte, dass es einen Prinzen gibt, hatte ich auf einmal Lust darauf. Ich muss nämlich bekennen – seit Meg Cabots The Princess Diaries liebe ich solche Geschichten!

Band 1 – „The Selection“

IMG_5675

Der Auftakt hat mir ziemlich gut gefallen und America war mir einfach sehr sympathisch. Auch wenn es für mich stellenweise ein wenig zu glatt in der Handlung vorging, hat mich die Geschichte doch von Anfang an mitgerissen und wenn ich mich kaum von einem Buch losreißen kann, dann ist das schon ein sehr gutes Zeichen.

Band 2 – „The Elite“

IMG_5746

Wider aller Erwartungen hat mir dieser Band sogar noch besser gefallen als sein Vorgänger. Einfach weil hier nicht alles so glatt zugeht. Es gibt hier mehr „Action“ und auch deutliche Wendungen. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.

Band 3 – „The One“

IMG_5846

Für mich persönlich war dieser Abschluss perfekt – eine total fesselnde Handlung und eine jede Menge unvorhersehbarer Überraschungen. Zugegebenermaßen war mir America hier nicht mehr ganz so sympathisch wie noch im ersten Buch, aber dafür war es mal ein gelungener und vollkommen befriedigender Trilogieabschluss.

Da einige den dritten Band nicht ganz so positiv aufnahmen wie ich, möchte ich noch dazu sagen: es ist eine Jugendbuchreihe und es liest sich auch wie ein Buch für Jugendliche. Das sollte man eventuell noch beachten. Trotzdem kann ich diese Reihe nur weiterempfehlen – auf englisch auch für ungeübtere Leser leicht zum Lesen, denke ich.

Ansonsten gibt es die ersten zwei Bände bereits auch auf deutsch:

…………………………..     

…………………………………„Selection“            „Selection – Die Elite“

Wie steht es bei euch? Habt ihr die Reihe schon gelesen? Interessiert sie euch oder ist sie eher nichts für euch? 

UPDATE: Mittlerweile hat die Autorin verkündet, dass es nicht bei einer Trilogie bleibt, sondern noch zwei weitere Bücher folgen werden („The Heir“ im Mai 2015), genauso wie weitere Kurzgeschichten. Desweiteren erscheint die deutsche Ausgabe von „The One“ unter dem Titel „Der Erwählte“ im Januar 2015.

17 Gedanken zu “[Reihenvorstellung] Kiera Cass – „The Selection“-Series

  1. Ein toller Bericht! Ich LIEBE diese Reihe! <3
    Die ersten beiden Bände habe ich geradezu verschlungen und bin nun echt gespannt, für wen America sich entscheiden wird.

    Bist du Team Maxon oder Team Aspen? :D

    LG, SaCre

  2. Ela schreibt:

    Hallöchen,
    ich hatte die Reihe schon lange im Auge. Dein Bericht jetzt, ist wohl ein Zeichen, dass ich es endlich mal lesen sollte :) Da ich ja eh mehr auf englisch lesen will, probiere ich es wohl mal damit.

    Liebste Grüße Ela

  3. Ich hab mir den Schuber vorbestellt, der die 3 Trilogie-Bücher + die Geschichten in einem Buch (also 4 Bücher insgesamt) beinhaltet. :) Freu mich schon total drauf und hoffe, die Investition ist es Wert. Hab ja noch keines gelesen und bin daher sehr neugierig ;)

    • Ach, jetzt habe ich tatsächlich vergessen, die zwei Kurzgeschichten mit reinzubringen! :D Wobei ich die noch lesen muss – der Schuber ist auf jeden Fall die geschickteste Möglichkeit! Viel Spaß dann beim Lesen! :-)

  4. Wow danke dir für diese tolle Reihen-Vorstellung.
    Bisher stand ich diesen Büchern ganz ehrlich immer etwas skeptisch gegenüber. Aber dein Bericht macht mich doch neugierig und ich glaube, ich werde sie auch einmal auf Englisch testen. Zumal ich gerne nach etwas leichter zu lesenden englischen Büchern Ausschau halte. Danke dir dafür!

    Liebe Grüße und ein tolles Pfingstwochenende!
    Alexandra

    • Herzlichen Dank, liebe Alexandra, das freut mich sehr! :-) Ich war anfangs auch recht skeptisch, aber dafür war zumindest für mich die positive Überraschung umso schöner ;-)

      Ein schönes und erholsames Wochenende Dir noch!

      Liebe Grüße,
      Jess

  5. Ich stand auch schon mehrmals in der Buchhandlung davor, aber konnte mich bisher nicht zum Kauf durchringen, weil die Reihe wirklich nach reinem Jugendbuch aussah. Ich werde sie (wie schon Panem) bestimmt lesen, aber in der Stadtbibliothek ausleihen. Da hat man auch noch etwas Nervenkitzel, ob man den nächsten Band denn bekommt ;-)

    • Dann würde ich das so auf jeden Fall machen! Ich leihe auch vieles aus der Bibliothek – und ich lese so eher in Bücher, die mich evtl. interessieren könnten, denn man kann sie ja jederzeit wieder zurückgeben ;-)

      Liebe Grüße!

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s