Buchliebe am Donnerstag #1

buchliebe1„Die „Buchliebe am Donnerstag“ beschäftigt sich mit einem Buch, in das man in dieser Woche gerade besonders verliebt ist. Das Buch kann alt oder neu sein, gelesen oder ungelesen, ein Roman oder ein Kochbuch. Ganz egal. Wir teilen unsere Liebe zum Buch mit euch und vielleicht könnt ihr ja auch noch das ein oder interessante Buch für euch entdecken.“
– Eine Aktion der Blogs Die Liebe zu den Büchern & Frau Hauptsachebunt.

————————————————-

IMG_6578

Meine erste Buchliebe am Donnerstag widme ich genau genommen gleich drei Büchern, den drei YA-Romanen von Stephanie Perkins. „Anna and the French Kiss“ hat mich bereits im Januar vollkommen begeistert – eine nicht allzu kitschige, aber doch romantische Geschichte inmitten des malerischen und traumhaften Paris. „Lola and the Boy Next Door“ war eine Spur witziger, spielte im sonnigen San Fransisco und gefiel mir tatsächlich fast noch besser als sein Vorgänger. Auf den dritten Band der Reihe musste ich dann ein halbes Jahr warten und als ich dann „Isla and the Happily Ever After“ letzten Monat endlich in den Händen hielt, hatte ich – wie eigentlich immer bei langersehnten Fortsetzungen – die Befürchtung, dass es mir nicht gefallen könnte. Aber auch diese Geschichte, die an verschiedenen Orten wie Paris, New York, Barcelona, spielt, konnte mich wieder überzeugen. Und als die letzte Seite gelesen war, überkam mich das berühmte Book-Hangover – ich wollte wieder so ein Buch, hatte auf nichts anderes richtig Lust und hätte am liebsten einfach alle drei Bücher noch einmal gelesen.

IMG_6586

IMG_6584

IMG_6433

Wer jetzt meint, die Bücher nicht lesen zu können, weil sie auf englisch sind – nichts da! Die ersten zwei Bände gibt es bereits auch auf deutsch und das dritte Buch erscheint schon im Februar nächsten Jahres.

………………..439_40220_135119_xxl     439_40214_135588_xxl     439_40260_144304_xxl

Wie sieht es bei euch? Kennt ihr eines der Bücher bereits? Oder welches Buch hat euch zuletzt so sehr begeistert, dass ihr mit einem Book-Hangover zu kämpfen hattet?

Übrigens dürft ihr eure Buchliebe am Donnerstag auch gern auf eurem Blog teilen, wenn ihr Lust habt!

9 Gedanken zu “Buchliebe am Donnerstag #1

  1. Hallo :),

    die Bücher habe ich bisher immer nur in irgendwelchen Neuzugängeposts gesehen und habe sie immer so ein wenig „ignoriert“. Aber nun bin ich total neugierig darauf! Auch wenn mir Paris als Handlungsstätte nicht so wirklich gefällt, bin ich auf die anderen Orte gespannt! Werde sie mir auf jedenfall auf meine Wunschliste schreiben – obwohl mir die deutschen Cover überhaupt nicht gefallen :(

    Liebste Grüße,
    Deborah

  2. Hallo,
    das ist ja eine tolle Aktion, ich bin ganz begeistert!!! Bei deinem Beitrag bekommt man direkt Lust, auch mitzumachen.
    Meine Buchliebe ist gerade „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ von Walter Moers. Nachdem ich Ewigkeiten um das Buch herum geschlichen bin, habe ich es nun endlich gekauft. Und wie alle Zamonien-Romane ist es absolut großartig.
    Liebe Grüße, Maike

    • Liebe Mareike,

      du kannst gerne mitmachen bei der Aktion! ;-) „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ hört sich ja so schön an und steht auf meiner ewigen Will-ich-lesen-Liste – aber das ist eine ganze Reihe, oder?

      Liebe Grüße,
      Jess

  3. Huhu liebe Jess ♥

    mal wieder steckst du mich mit Büchern an! :-) wobei die englischen Cover ca. 1 Trilliarde mal schöner sind als die deutsche Version. Warum muss das so ein 0815-ichsehesoeinfotodauernd-Cover sein? Hmpf. Aber egal, der Inhalt ist das, was letzten Endes zählt. Ich setze es mal auf meine to-read-Liste!

    Umarmende Grüße zum Sonntag ♥
    Sandra

    • Liebste Sandra – wie du mir, so ich dir ;-) <3 Ich finde die deutschen Cover auch schrecklick, zumal sie ja wirklich abschrecken, was sehr schade ist :-( Wahrscheinlich sind auch deswegen die Bücher hier in Deutschland nicht so sehr bekannt und beliebt wie die Originalversionen…

      Liebe Grüße! <3

  4. Vielen Dank, dass du bei der Aktion mitmachst. :-) Ich hoffe, ich darf ab und an mal wieder einen Beitrag von dir sehen. Da ich englische Bücher ja eher nicht lese, kannte ich die Cover auch gar nicht. Wie Sandra aber schon schreibt, sind die einfach tausendmal schöner, als die deutsche Version. Manchmal echt schade, was sich die kreativen Menschen da immer ausdenken. :-)

    Sollte ich mir vielleicht auch mal näher anschauen und kommt gleich mal auf meine Liste. ♥

    Liebste Grüße
    Petzi

    • Liebe Petzi,

      ich kann dir versichern, dass ich gedenke, regelmäßig bei eurer Aktion mitzumachen ;-) Schließlich habe ich genug Bücher, die unbedingt gelesen werden müssen :-)

      Liebe Grüße,
      Jess

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s