Sonntagstanz #25

LogoSonntagstanz

Im Januar habe ich – zumindest in den ersten drei Wochen – wieder sehr viel gelesen und ordentlich am SuB abgebaut. Schade nur, dass kaum Bücher dabei waren, die mich vollends begeistern konnten. Generell kam mir immer öfter der Gedanke, dass ich so gerne mal wieder ein Buch lesen würde, wie z.B. Harry Potter oder Fangirl – aus diesem Grund gab es letzte Woche auch diesen Post zu Büchern, die man immer wieder neu entdecken möchte. Geht es da euch auch so? In der letzten Woche hatte ich dann eine richtige Leseflaute, was bei mir eigentlich eher selten vorkommt. Doch verbunden mit einer ganzen Reihe an weniger lesenswerten Büchern, kam dann irgendwann eben die Leseunlust. Aber glücklicherweise habe ich noch genug Lesestoff auf dem SuB, wo sich hoffentlich noch das ein oder andere Buchschätzchen verbirgt.

Neuzugänge:

IMG_7856

als eBook:

   18925931  13623150  17331518

———————————————-
Letzte Rezensionen:

     Der Schneegaenger von Elisabeth Herrmann 9780062286925 Montasser-Jahr-download U1_Huelsmann-RD4.indd

———————————————–
Meinungen zu gelesenen Büchern:

IMG_7821

Nach „The Graveyard Book“, war „The ocean at the end of the lane“ (dt. „Der Ozean am Ende der Straße“) nun mein zweites Buch von Neil Gaiman. Ganz so fantastisch wie das wunderbare Graveyard Book fand ich diese Geschichte nun nicht, leider, aber trotzdem finde ich sie immer noch toll und empfehlenswert. Es ist nun mal etwas ganz anderes, als man sonst gewohnt ist. Auch wieder sehr fantastisch, teilweise skurril, aber sehr schön. Doch ich bin sehr froh, das nicht dieser Roman mein erster Gaiman war, ich glaube es ist ganz gut, wenn man hier schon in etwa weiß, was vom Stil her auf einen zukommt. Wer Lust auf Fantastisches und Außergewöhnliches hat, sollte sich diese Geschichte nicht entgehen lassen.

IMG_7007 IMG_6995

Zwei Jugendbücher, die ich beide leider eher nicht weiterempfehlen kann, da sie mich, salopp gesagt, total gelangweilt haben, dabei klang bei beiden der Inhalt so vielversprechend. Doch weder „The fine art of truth and dare“ von Melissa Jensen noch „Playlist für zwei“ von Mary Amato konnten mich begeistern – obwohl beide Geschichten durchaus ihre guten Momente hatten.

IMG_7893

Wer diesen Post damals gelesen hat, weiß dass ich ein ziemlicher Fan der Serie Castle bin und dass es die Bücher, die dort vorkommen, auch tatsächlich gibt. Als im Kindle-Deal Band 1, „Nikki Heat: Heat Wave“, also günstiger war, habe ich zugeschlagen. Viel erwartet habe ich eigentlich nicht, aber dann war ich doch positiv überrascht – die Geschichte ist tatsächlich spannend, ähnlich wie Castle aufgebaut (natürlich) und konnte mich richtig gut unterhalten und teilweise auch wirklich fesseln. Für Fans der Serie auf jeden Fall fast schon ein Muss – die weiteren Bände werden sicherlich folgen.

IMG_7823

Den neuen YA-Roman von Liz Czukas fand ich dagegen wieder richtig gelungen. „Top ten clues, you’re clueless“ enthielt genau die Art von Geschichte, die ich nach „Ask again later“ (dt. „Kopf, Zahl oder Liebe“) auch erwartet hatte. Eine lustige Geschichte für die etwas jüngere Zielgruppe von YA – ganz ohne viel Kitsch und Sex, dafür mit großem Unterhaltungswert.

IMG_7824

Solange kein aktueller Lesestoff der Lieblingsautorin erscheint, sucht man einfach nach alten Geschichten – so habe ich „Manhunt“ gefunden, eine recht alte Veröffentlichung von Janet Evanovich und ein ChickLit-Roman, wie unschwer zu erkennen ist. Ich weiß nicht, wie sie es macht, aber egal was für eine Geschichte es ist – ich liebe sie alle. So hat mir auch dieses Buch wieder sehr gut gefallen, hatte es einfach wieder eine unterhaltsame Geschichte und tolle, sympathische Charaktere, wie man sie sich wünscht. Janet Evanovich eben.

IMG_7854

Bei den Neuzugängen waren die Bücher von Tahereh Mafi ja deutlich in der Überzahl – das hatte ich übrigens auch noch nie, dass ich alle Bücher eines Autors in so einer kurzen Zeit (7 Tage) gekauft habe. Aber die „Shatter me“Reihe habe ich verschlungen und auch wenn sie nicht unbedingt die beste Reihe ist, so lohnt sich das Lesen, wenn man solche Geschichten mag. Mehr dazu gibt es übrigens in meiner Reihenvorstellung.

———————————————–
#Tag:

Sisterhood

Letztens wurde ich von Das LeseEulchen getagged und da die damit verbundenen Fragen auf Bücher und das Lesen bezogen sind, möchte ich sie auch gerne beantworten – taggen werde ich aber wie gehabt keinen. Wer mag, darf sich einfach angesprochen fühlen ;-)

1. Liest du mehrere Bücher parallel?

Eigentlich nicht, aber es kann schon mal vorkommen, dass ich zwei Bücher gleichzeitig lese. Oft habe ich für unterwegs auch ein eBook, welches ich dann eben nur unterwegs lese. Oder mich packt ein aktuelles Buch nicht so ganz, dann schiebe ich schon mal ein anderes zwischenrein.

2. Kaufst du deine Bücher lieber neu oder aus zweiter Hand?

Natürlich kaufe ich Bücher lieber neu. Allerdings habe ich nichts gegen gebrauchte Bücher einzuwenden, sofern sie einigermaßen gut erhalten sind. Gerade wenn man viele ältere Bücher auf dem Wunschzettel hat, lohnt sich durchaus eine Bestellung bei rebuy oder medimops.

3. Bevor du ein Buch kaufst, liest du dessen Rezensionen?

Selten. Wenn, dann kaufe ich aufgrund begeisterter Rezensionen ein Buch, aber wenn mich ein Buch sowieso interessiert, dann lese ich davor nicht erst Rezensionen. Außer es handelt sich um die Rezensionen der wenigen Blogs, deren Empfehlung ich voll und ganz vertraue.

4. Welche Genre begeistern dich?

Mich können ziemlich viele Genres begeistern und je nach Laune begeistern mich mal die einen mehr als die anderen. Generell lese ich Jugendbücher, ChickLit und Thriller.

5. Liest du ein Buch mehrmals?

Wenn mir ein Buch dermaßen gut gefallen hat, lese ich es auch mehrmals, auch mehr als nur zwei Mal.

6. Bist du auch mal als Blogger davon genervt so zeitnah wie möglich Rezensionen zu den neuesten Büchern abzuliefern?

Nein, überhaupt nicht. So einen Druck lege ich mir gar nicht erst auf, zumal ich auch nicht zu allen gelesenen Büchern Rezensionen schreibe – genau aus dem Grund, solchen Stress zu vermeiden.

7. Woher bekommst du Buchtipps?

Vorwiegend von Blogs bzw. den Menschen dahinter.

8. Hälst du lieber ein „echtes“ Buch in den Händen oder haben dich eBooks überzeugt?

Ich halte immer noch lieber Printbücher in den Händen und kaufe sie auch lieber – aber mich haben durchaus auch eBooks überzeugt. Zumal sie für unterwegs einfach eine enorme Erleichterung sind.

9. Findest du richtig dicke Wälzer abschreckend?

Gar nicht. Wenn das Buch gut ist, hat man so ja nur umso länger was davon. Schlimmer ist es, wenn ein Wälzer sich die Hälfte der Seiten eigentlich hätte sparen können.

10. Was ist dir lieber – Hardcover oder Taschenbuch?

Hardcover sehen natürlich schöner aus, aber tatsächlich habe ich Taschenbücher lieber.

———————————————–

Das war es auch schon wieder von mir – habt einen ruhigen und entspannten Sonntag und kommt gut in die neue Woche! :-)

3 Gedanken zu “Sonntagstanz #25

  1. Mir geht es ähnlich wie dir mit deiner Lieblingsautorin :)
    Bei mir ist es Monika Feth und auch ich lese inzwischen ihre „alten“ Bücher ^^ Aber egal was es ist, sie überzeugt mich jedes Mal wieder – drei Bücher habe ich noch und dann hat Frau Feth hoffentlich wieder was Neues auf den Markt gebracht *daumendrück*

    Wünsch dir eine schöne Woche
    Tessa

  2. lilemykarikatur schreibt:

    Ich lese öfter Bücher zum wiederholten Male. Einige habe ich schon mehr als zweimal gelesen. Allerdings habe ich keinen SuB (nur Bücher, die ich geschenkt bekommen habe und niemals werden ;)). Ich finde es schön Bücher nochmals zu lesen und ich muss auch sagen, dass mich viele der neueren Bücher nicht so überzeugen wie es „die alten“ getan haben.

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s