SuB am Samstag #9

SuBamSamstagAktuell befinde ich mich in einer ganz doofen Leseflaute. Hier warten ganz tolle Bücher darauf, endlich gelesen und rezensiert zu werden, aber auch wenn die gerade angelesenen Bücher gar nicht mal schlecht sind, fesselt mich keines so richtig und die Leselust ist einfach nicht vorhanden. Schuld daran ist aller Wahrscheinlichkeit nach „Das Licht der letzten Tage“ – ein Roman, welcher mich dermaßen begeistert und beschäftigt hat, dass es jetzt alle anderen Geschichten schwer haben. Aber jede Leseflaute geht auch wieder vorbei und bis das der Fall ist, dachte ich, zeige ich euch einfach mal drei Bücher vom SuB, welche ich eigentlich schon seit längerer Zeit unbedingt lesen möchte. Eigentlich. Ihr kennt das.

 „The Storyteller“ / „Bis ans Ende der Geschichte“ von Jodi Picoult

TheStoryteller

Sage Singer ist eine junge Bäckerin. Sie hat ihre Mutter bei einem Autounfall verloren und fühlt sich schuldig, weil sie den Wagen gelenkt hat. Um den Verlust zu verarbeiten, nimmt sie an einer Trauergruppe teil. Dort lernt sie den 90jährigen Josef Weber kennen. Trotz des großen Altersunterschieds haben Sage und Josef ein Gespür für die verdeckten Wunden des anderen, und es entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. Als Josef ihr eines Tages ein lang verschwiegenes, entsetzliches Geheimnis verrät, bittet er Sage um einen schwerwiegenden Gefallen. Wenn sie einwilligt, hat das allerdings nicht nur moralische, sondern auch gesetzliche Konsequenzen. Sage steht vor einem moralischen Dilemma: Denn wo befindet sich die Grenze zwischen Hilfe und einem Vergehen, Strafe und Gerechtigkeit, Vergebung und Gnade? – C. Bertelsmann

—————————————
„Wonder“ / „Wunder“ von Raquel J. Palacio

Wonder

August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Außenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiß, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und großzügig ist – wie August. – Hanser

—————————————
„P.S. I still love you“ von Jenny Han

PSIstillloveyou

Lara Jean is still writing her letters – but is she posting them (herself) this time? And what happens if you love two boys at once? Just don’t mix up those envelopes… We fell hard for Lara Jean in To All the Boys I’ve Loved Before. Scribbling unsent letters to your secret crushes? Do a little swoon. But when Lara’s letters were posted out behind her back, she learned that love is complicated. And guess what – it still is! She never thought she’d actually fall for Peter. But now they’re together for real. And it’s way trickier than making it up. Then a crush from Lara Jean’s past returns – and so do her feelings for him. Oops. Can a girl love two boys at once? Write and send her your advice. – Scholastic

—————————————

SUBamSamstag

.

Für diejenigen, die es noch nicht kennen, der SuB am Samstag ist eine Aktion von der lieben Nina von Frau Hauptsachebunt, in der einfach willkürlich Bücher vom eigenen SuB vorgestellt werden sollen.

7 Gedanken zu “SuB am Samstag #9

    • Hallo Kati,

      bei mir liegt es eben nun auch schon seit einem Jahr hier – ich will es immer wieder mal lesen, aber irgendwie kommen dann doch andere Bücher dazwischen.. :/

      Liebe Grüße!
      Jess

  1. Oh diese Leseflaute nach einem grandiosen Buch kenne ich! Eigentlich hat man so viele tolle Bücher, aber keines passt so richtig…
    Und Wunder liegt bei mir auch noch auf dem SuB! Leider auch schon ewig, irgendwie kommen so viele andere Bücher dazwischen. Aber vielleicht lese ich es ja bald.

    • Hallo Verena,

      anscheinend liegt „Wunder“ bei mehreren schon länger auf dem SuB.. ;-) Dass ich nach einem sehr guten Buch nicht mehr lesen kann, passiert mir aber tatsächlich eigentlich seltener – doch wenn es passiert, dann ordentlich. Bei mir hilft da meistens ein ReRead, das versuche ich dann heute noch mal. :-)

      Liebe Grüße!
      Jess

  2. buecherstoeberia schreibt:

    Vielleicht schafft es „The Storyteller“, dich aus deiner Leseflaute zu holen. Das fand ich ganz, ganz großartig!

  3. Die Leseflaute greift wohl gerade etwas um sich, genau wie die erste Grippewelle. Ich selbst bin von beidem zwar noch nicht betroffen, aber ich merke, dass ich furchtbar penibel bin. Der zweite Maze Runner gefiel mir nämlich, im Gegensatz zu vielen anderen, bei weitem nicht mehr so gut wie der erste.
    Vor „Das Licht der letzten Tage“ scheue ich mich ja, denn darüber höre ich einige gemischte Meinungen. Das Thema Endzeit finde ich auch etwas ausgelutscht und Anja liest wohl schon eine Weile dran (weiß aber nicht, ob es auch an ihrer Leseflaute liegt). Allerdings kenne ich auch nur den groben Inhaltstext. Ist das denn ein Einzelband?
    „P.S. I still love you“ wollte ich auch längst gelesen haben. Und jetzt subbt es wieder. *seufz*

    Viele Grüße
    Sandy

    • Ja, zur Zeit scheint das mit der Leseflaute tatsächlich fast schon ansteckend zu sein… mir hat da mal wieder einfach ein Reread geholfen, um über die Flaute hinweg zu kommen. :-)

      Über „Das Licht der letzten Tage“ lese ich wirklich sehr gemischte Meinungen.. ich denke aber auch, dass es bei dem Buch eine enorme Stimmungssache ist, ob man es gerne liest oder nicht. Ich kann es zumindest sehr empfehlen. Es ist aber definitiv ein Einzelband.

      Liebe Grüße!
      Jess

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s