Fictional Bookish Girl Squad Book Tag

Vor einiger Zeit wurde ich von Marie für den Fictional Bookish Girl Squad Tag nominiert und ich muss gestehen, ich würde mir solch einen Girl Squad aus den liebsten fiktiven Heldinnen nur zu gerne auch im echten Leben wünschen. Doch wider Erwarten war die letztendliche Auswahl gar nicht so einfach, wie ich gedacht hätte. Trotzdem ist dabei nun ein – wie ich finde – ziemlich cooler Girl Squad zustande gekommen.

FictionalGirlSquad

Someone who will force you to go out when you want to stay in

Ich denke, Rosie aus „How My Summer Went Up In Flames“ würde mich zum Rausgehen zwingen. Statt gemütlich auf dem Sofa zu liegen und zu lesen, würde sie mich aus dem Haus zerren, um gemeinsam irgendetwas zu machen. Sei es ein Roadtrip, draußen rumhängen oder sonst irgendwelche Abenteuer erleben. Rosie ist absolut kein Stubenhocker.

Someone who will have your back

Sophie alias Roxy aus „Burn for Love: Brennende Küsse“. Sie weiß sich und mich definitiv zu verteidigen, hat sicherlich irgendwo ein Messer versteckt, dass sie im Ernstfall zücken könnte und sonst kann sie uns auch ganz waffenfrei verteidigen. Mit ihr würde ich mich sicher fühlen und hätte dazu noch eine sehr sympathische Gesellschaft. Und wir könnten die Bars unsicher machen, das so als Bonus.

Someone who will make you move

Hier schließe ich mich Marie an und nenne Hermine. Denn wer anderes ist motivierter als Hermine und würde einen immer mitziehen? Ich bin bis heute davon überzeugt, dass Ron und Harry nur dank Hermine jedes einzelne Schuljahr geschafft haben, deswegen hätte ich sie nur allzu gerne als gute Freundin. Mal abgesehen davon, gehört Hermine in jeden Girl Squad.

Someone who you can share your problems with, a listening ear

Hier musste ich tatsächlich lange überlegen, da so viele Charaktere in Frage kommen. Aber da Cress mit klitzekleinem Vorsprung mein liebster Charakter aus den Lunar-Chroniken ist, darf sie in den Squad rein. Und ich denke, sie hat ein wirklich offenes Ohr und ist auch eine sehr gute Freundin. Schließlich weiß sie nur zu gut, wie es ist, einsam zu sein, keinen zu haben, der einem zuhört, und sie hat so viel erlebt, dass sie eigentlich für alle Belange die richtige Ansprechpartnerin ist.

Bücher für den Fictional Bookish Girl Squad Book Tag

Someone to gossip with

Tratschen würde ich unheimlich gerne mit Mia Thermopolis – entschuldige, Prinzessin Mia – aus den Princess Diaries. Überhaupt hätte ich sie so gerne zur besten, oder zumindest sehr guten, Freundin. Ich bin vollkommen davon überzeugt, dass wir uns super verstehen würden und uns über die gleichen Dinge begeistern würden. Auch lange Film-Nächte könnten wir gemeinsam veranstalten.

Someone to go on holidays with

Schon seit ich den Titel des Tags gesehen hatte, wusste ich eines: Stephanie Plum ist definitiv drin. Deswegen darf sie jetzt einfach mit mir in den Urlaub gehen. Stephanie ist übrigens Kopfgeldjägerin in der sehr langen Plum-Reihe von Janet Evanovich und ich glaube, ein Urlaub mit ihr wäre zwar nicht ganz so entspannt, wie ich es gerne hätte, aber sicherlich aufregend. Ich hoffe nur, dass sie ihre Waffe mitnimmt und nicht wieder in der Keksdose bei sich Zuhause vergisst. Wir könnten gemeinsam am Strand entspannen, haufenweise Donuts verschlingen und wenn uns das Pech verfolgt, jagen wir eben noch nebenher ein paar Verbrecher.

Someone to hang out with quietly

Selbstverständlich Cath aus „Fangirl“. Wir könnten uns zusammen einfach stundenlang irgendwo einschließen und gemeinsam lesen oder schreiben. Cath hätte ich ja generell gerne als Mitbewohnerin und/oder beste Freundin. Und sie wäre der perfekte partner in crime, was Fandom-Dinge angeht.

Someone to have passionate discussions with

Ich finde ja, dass sich mit allen bisher genannten Mädels super diskutieren lässt. Kommt eben drauf an, über welche Themen. Aber da bereits Mia aus den Princess Diaries dabei ist, nehmen wir einfach noch ihre beste Freundin, Lily Moscovitz, dazu – mit Lily kann man nämlich definitiv am besten über alles diskutieren. Zumal sie einfach zu allen Themen eine eigene Meinung hat und diese auch sehr gerne (und laut) kund tut.

Wie immer gilt – wer Lust hat, den Tag auch zu machen, ist herzlich dazu eingeladen! Ihr könnt mir eure Antworten aber auch gerne in den Kommentaren da lassen. Diesmal tagge ich aber zusätzlich noch die wunderbaren Mädels von Medienmädchen und Stehlblüten – vielleicht haben sie ja Lust, mitzumachen. 

4 Gedanken zu “Fictional Bookish Girl Squad Book Tag

  1. Liebe Jess,

    mit Begeisterung habe ich deine Antworten durchgelesen, obwohl ich bis auf eine Person keine kenne. Jedoch klingt es nach einer wunderbaren Gruppe, auf die du ganz sicher stolz sein könntest. :)

    Liebe Grüße
    Marie

  2. Außer Hermine kenne ich kaum welche deiner Auswahl, aber Roxy lerne ich dank des Buchgewinns bei dir ja bald kennen :-) Und auf Cress bin ich auch schon gespannt. Interessante Antworten :-)

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s