[Rezension] Mona Kasten – „Begin Again“

Begin Again Mona Kasten eBook Cover„Begin Again“ ist der Auftaktband zur Again-Reihe von Mona Kasten und ich war bereits von Anfang an sehr gespannt auf diesen Roman – und meine allererste Geschichte der Autorin.

Als Allie Harper für ihr Studium nach Woodshill zieht, möchte sie endlich von ganz vorne beginnen und ihr altes Leben hinter sich lassen. Sie möchte frei sein, tun, was sie will und sich nichts mehr von ihren Eltern, insbesondere ihrer Mutter, vorschreiben lassen. Doch dafür muss sie erst ein WG-Zimmer finden.
Kaden White sucht zwar einen Untermieter, aber ganz sicher keinen weiblichen Mitbewohner – doch letztendlich lässt Kaden widerwillig Allie bei sich einziehen, aber nicht ohne Regeln aufzustellen und Allie bei jeder Gelegenheit daran zu erinnern, dass sie eigentlich unwillkommen ist.

Mona Kasten dürfte jedem, der selbst gerne bloggt, Vlogs schaut oder auf Twitter aktiv ist, sicher ein Begriff sein – die sympathische Autorin ist nämlich selbst Vloggerin. So war ich noch eine ganze Spur neugieriger auf ihr Buch, schließlich ist es nochmal etwas ganz anderes, wenn jemand ein Buch veröffentlicht, den man vorher schon „kennt“. Und als Mona damals verkündet hat, dass es sich bei ihrem Verlagsroman um New Adult handelt, war sofort klar, dass ich diese Geschichte lesen müsste. Aber ganz ehrlich? Hätte ich dieses Buchcover in einer Buchhandlung entdeckt, hätte ich es sowieso gekauft, so hübsch ist es.

Rezension zu "Begin Again" von Mona Kasten, LYX, 2016 (primeballerina's books)

Die Inhaltsbeschreibung verspricht eine typische New-Adult-Story – und so eine bekommt man hier auch. Was aber keinesfalls negativ gemeint sein soll. Vielmehr in dem Sinne, dass ich total Lust auf eine gute NA Geschichte hatte, mit all den Gefühlen, dem bisschen Drama, aber auch einer gehörigen Portion Humor. Und „Begin Again“ enthält all das. Damit kann es jegliche Lesererwartungen erfüllen und das auch auf ziemlich gute Art und Weise.

Allie als Protagonistin mochte ich unheimlich gerne, Kaden allerdings tatsächlich weniger. Er hatte durchaus seine guten Momente, in denen ich ihn sehr sympathisch fand, aber größtenteils mochte ich seinen Charakter nicht ganz so sehr, wie ich es mir erwünscht hätte. Da mochte ich seinen besten Freund Spencer umso mehr – und freue mich deswegen bereits tierisch darüber, dass der zweite Band der Reihe, „Trust Again“, seine Geschichte erzählt.

Doch Kaden und Allie zusammen bilden ein tolles Paar, deren Geschichte man gerne begleitet. Sie passen charakterlich unheimlich gut zueinander und dadurch, dass sie beide eigentlich nichts von dem anderen wollen, ergeben sich nicht nur interessante Situationen, sondern vor allem unterhaltsame Dialoge. Und wenn es dann mal zwischen den beiden knistert, ist es authentisch und keinesfalls übertrieben oder zu detailiert, wie es allzu oft der Fall ist.

Auch wenn „Begin Again“ für mich noch kein absolutes Lesehighlight war, so habe ich es doch sehr gerne gelesen und habe mich gut unterhalten gefühlt. Und ich habe es so im Gefühl, dass dann vielleicht der zweite Band mich vollkommen überzeugen kann.

4Ballerinas

———————————————————————————————————

Bibliografie:

ISBN: 978-3-7363-0248-8 / Verlag: LYX / Übersetzung:

Seiten: 484 / ET: 14.10.2016 / Originaltitel:

10 Gedanken zu “[Rezension] Mona Kasten – „Begin Again“

  1. Würdest du sagen, dass es sich klar von den anderen Büchern, die im Genre in letzter Zeit erschienen sind, abheben kann? Mich stört momentan so sehr, dass die Charaktere sich einmal gesehen haben, nicht viel miteinander erlebt oder gesprochen haben und dann direkt von Liebe reden, weil sie sich sexuell von einander angezogen fühlen. Ist das hier auch so, oder geht es tiefer?

    • Also klar abheben tut es sich nicht wirklich – es ist halt New Adult. Aber ich finde nicht, dass sie bumm zack sofort verliebt sind, das ist hier schon besser als in so manchen anderen Büchern. Zumindest war das so mein Eindruck. :-) (Allerdings fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen, aber nicht im Kontext von Liebe oder Verliebt-Sein, falls dir das weiterhilft…)

      • Es hilft auf jeden Fall. Ich werde dennoch noch ein paar Rezensionen abwarten, um letztendlich eine Kaufentscheidung zu treffen. Das Buch wurde ja schon vor Erscheinen so krass gehypt. Normalerweise kommen da immer Sachen bei raus, die mir nicht gefallen. XD

  2. Ich mag das Buch auch unbedingt noch lesen. „Typisch New Adult“ muss ja auch gar nicht schlecht sein, das sehe ich wie du. Gerade wenn viel auf der Arbeit ansteht und man nur abschalten will, finde ich das perfekt. :)

    Liebe Grüße
    Anabelle

  3. Hallo :)
    mir hat das Buch auch definitiv sehr gefallen und ich habe es in einem Stück durchgelesen. Konnte einfach nicht aufhören. Deswegen hat das Buch von mir 4,5 Sterne bekommen unb ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung

    Liebe Grüße
    Sonia

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s