primeballerina

Profilfoto

Hinter dem Namen primeballerina und dem Blog primeballerina’s books stecke ich, Jess, eine mittlerweile 26-jährige Leserin. Ursprünglich ein Schwarzwaldmädchen, verliebt in München, seit 2017 aber wohnhaft in Berlin.

Seitdem ich im Alter von sechs Jahren das Lesen gelernt habe, verschlinge ich ein Buch nach dem anderen und könnte mir einen Alltag ohne das Lesen nicht mehr vorstellen. Über meine Liebe zu Büchern und dem Lesen habe ich hier bereits ausführlicher geschrieben.

Mein Lesegeschmack ist sehr breit gefächert – tatsächlich lese ich (historische Romane ausgenommen) eigentlich alles und bin auch immer neuen Genres und Autoren gegenüber offen. Seit einiger Zeit lese ich nicht nur deutsche, sondern auch englische und polnische Bücher. Genauso muss es mittlerweile nicht unbedingt das Print-Buch sein, eBooks lese ich auch sehr gerne und unterwegs darf es auch mal ein Hörbuch sein.

Wenn ich nicht lese, dann tanze ich als Teil einer Cheerleading- & Showtanz-Gruppe, denn neben den Bücher ist der Tanz seit Kindesbeinen an ein ebenso großer Teil von mir. Daher auch der Name primeballerina’s books – die Abwandlung zum Begriff „Primaballerina“ ist übrigens beabsichtigt.

Mehr über mich erfährt man übrigens in den Interviews, in denen ich befreundeten BloggerInnen spannende Fragen beantworten durfte. Schaut gerne einmal vorbei:

Buchblog-Juwelen bei Die Liebe zu den Büchern

Coming-Out: Ich habe LESEN bei Influenza Bookosa

Quatsch mit Jess bei Bücherquatsch

Weitere Informationen zum Blog gibt es hier zum Nachlesen.

30 Gedanken zu “primeballerina

  1. Hallo – ich sag einfach mal – Primaballerina ;) ,

    ich bin Teresa von Blogg dein Buch und mir ist dein Blog „Buchcouch“ sehr positiv aufgefallen. Hättest du vielleicht Interesse über Bücher zu deinem Themengebiet zu bloggen? Wir von Blogg dein Buch vermitteln zwischen Bloggern und Verlagen. Inzwischen können wir uns über die Zusammenarbeit von renommierten Verlagen wie Bastei Lübbe und Klett-Cotta freuen.

    Du erhältst nicht nur ein kostenloses Exemplar, sondern wir verlinken dich und deinen Beitrag zudem noch über unser Netzwerk. Das Ganze ist natürlich gratis und ich würde mich über deine Teilnahme freuen und falls du Fragen hast, kannst du dich gerne bei mir melden.

    Und hier ein Buch, was dich vielleicht interessieren könnte:
    http://www.bloggdeinbuch.de/buch/49/

    Herzliche Grüße
    Teresa

  2. Bodo Lampe schreibt:

    Hallo,

    ich habe in deinem Literaturblog geschmökert und dort ein paar interessante und sehr nützliche Beiträge gelesen. Dabei bin ich auf die Idee gekommen, dich zu fragen, ob du zu meinem Roman TROJANER einen Link legen oder ihn vielleicht sogar erwähnen könntest. Er hat über 1000 Seiten und ist so etwas wie mein Hauptwerk, an dem ich fast 10 Jahre gearbeitet habe. Er präsentiert sich online unter http://www.roman-des-jahrhunderts.de und ist unter ISBN 3839180317 auch im Buchhandel erhältlich.

    Viele Grüße
    Bodo

  3. Hallo Ich hab bei Cinema in my head bei der Aktion Blog over Germany gesehen das du bei mir in der nähe Wohnst! Ich wohne in Schwäbisch Gmünd und ist nicht mal so weit weg von Aalen! Würde mich freuen wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben!
    Gruß
    Melie :)

  4. Huhu,
    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin bin schon restlos begeistert!
    Dein Design und die Rezensionen wirken sehr professionell, hut ab! Ich werde deinen Blog auf jeden Fall im auge behalten.

    Liebe Grüße,
    Julia

  5. Hallo primeballerina,
    Ich bin jetzt erst auf deinen Blog gestoßen, obwohl ich dir schon längere Zeit bei Twitter folge und bereits etliche Posts von dir auf lovelybooks gesehen habe. Dein Blog gefällt mir sehr und ich muss sagen, einige deiner angegebenen Charaktereigenschaften ähneln meiner. Am meisten das Lieben von Büchern über alles (naja, fast über alles ;).
    Mir stellt sich nur eine Frage, Bücher in welchen drei Sprachen liest du? Deutsch und Englisch nehme ich mal an, welche ist jedoch die dritte Sprache? ;)
    Liebe Grüße,
    Andi

    • Hallo Andreas,
      vielen Dank :-) Ich bin zweisprachig aufgewachsen, da meine Eltern aus Polen kommen – deswegen lese ich auch seit meiner Kindheit Bücher auf polnisch ;-)

      Liebe Grüße,

      Jessica

      • Hallo Jessica,
        Danke für deine rasche Antwort. Ich war und bin eigentlich immer neugierig, deshalb habe ich mich gleich gefragt, was für eine dritte Sprache möglich wäre ;)
        Ebenfalls habe ich auf dieser Seite auch gleich das Genre Chick-Lit kennengelernt :)
        Liebe Grüße,
        Andi

  6. was du von dir erzählst hört echt richtig sympathisch an :) bin ja schon länger follower, aber bin erst jetzt-frag mich nicht warum-erst auf die Idee gekommen das hier durchzulesen :‘) LG

  7. Hi Jess,

    ich habe auch kein Smartphone! =) Klingt sehr sympathisch. Und ein Praxissemester bei LovelyBooks stelle ich mir auch spannend vor. Über „Bücher und Kindheit“ fällt mir ein, dass ich einmal in Panik verfiel, weil die Lehrerin nach den Sommerferien uns die Aufgabe stellte, wir sollten alle Bücher notieren, die wir in den Ferien gelesen hatten. Mit wachsender Verzweiflung versuchte ich mich an die über 30 Titel zu erinnern, die ich am Ferienort in der Bibliothek gelesen hatte – eindeutig ein Büchernerd! =) Allerdings ist das keine gute Methode, um sich bei seinen Klassenkameraden beliebt zu machen…*seufz*. Ich folge dir!^^

    Liebe Grüße,
    Lea

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s