Lesejahr 2014

————————————————————————————–

Gelesene Bücher der vergangenen Jahre:

Lesejahr 2010     Lesejahr 2011     Lesejahr 2012    Lesejahr 2013

————————————————————————————–

2014

———————————————————————————————————————————————–
JANUAR:
———————————————————————————————————————————————–

1.) „The Last Letter from your Lover“ – Jojo Moyes /// 490 Seiten – 3/5

2.) „Zurückgeküsst“ – Kristan Higgins /// 396 Seiten – 5/5

3.) „Step Back In Time“ – Ali McNamara /// 425 Seiten – 4/5

4.) „Eleanor & Park“ – Rainbow Rowell /// 325 Seiten – 5/5

5.) „Für immer Ella und Micha“ – Jessica Sorensen /// 352 Seiten – 1/5 – Rezension

6.) „Nick & Norah’s Infinite Playlist“ – Rachel Cohn & David Levithan /// 180 Seiten – 3/5

7.) „Skulduggery Pleasant: Duell der Dimensionen“ – Derek Landy /// 576 Seiten – 4/58

8.) „Jeden Tag ein Happy End“ – Devan Sipher /// 312 Seiten – 3/5

9.) „Anna and the French Kiss“ – Stephanie Perkins /// 400 Seiten – 5/5

10.) „A Gift to Remember“ – Melissa Hill /// 408 Seiten – 4/5

11.) „Vorsicht, Herzalarm“ – Carly Phillips /// 78 Seiten – 4/5

12.) „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ – J. K. Rowling /// 736 Seiten – 5/5 [ReRead]

Fazit Januar: 12 gelesene Bücher, 4.678 gelesene Seiten, 13 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -1

———————————————————————————————————————————————–
FEBRUAR:
———————————————————————————————————————————————–

13.) „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ – David Levithan /// 400 Seiten – Rezension

14.) „Eine Braut zu viel“ – Sarah Harvey /// 350 Seiten – 4/5 – Rezension

15.) „Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde“ – Shelle Sumners /// 512 Seiten – 4/5

16.) „Fangirl“ – Rainbow Rowell /// 459 Seiten – 5/5 – Rezension

17.) „The Husband List“ – Janet Evanovich & Dorian Kelly /// 330 Seiten – 4/5

18.) „Stone Bruises“ – Simon Beckett /// 320 Seiten – 2/5 – Rezension

19.) „The Last Hour“ – Charles Sheehan-Miles /// 482 Seiten – 2/5

20.) „Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat“ – Gavin Extence /// 475 Seiten – 5/5 – Rezension

Fazit Februar: 8 gelesene Bücher, 3.328 gelesene Seiten, 10 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -2

———————————————————————————————————————————————–
MÄRZ:
———————————————————————————————————————————————–

21.) „The Chase“ – Janet Evanovich & Lee Goldberg /// 350 Seiten – 5/5

22.) „Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra“ – Robin Sloan /// 350 Seiten – 5/5 – Rezension

23.) „Die Seltsamen“ – Stefan Bachmann /// 360 Seiten – 1/5 – Rezension

24.) „Lola and the boy next door“ – Stephanie Perkins /// 338 Seiten – 5/5

25.) „Attachments“ – Rainbow Rowell /// 359 Seiten – 5/5

26.) „The Rosie Project“ – Graeme Simsion /// 328 Seiten – 5/5

27.) „Das Tal – Der Fluch“ – Krystyna Kuhn /// 280 Seiten – 4/5

28.) „Das Tal – Das Erbe“ – Krystyna Kuhn /// 251 Seiten – 3/5

29.) „Das Tal – Die Jagd“ – Krystyna Kuhn /// 264 Seiten – 3/5

30.) „Das Tal – Die Entscheidung“ – Krystyna Kuhn /// 238 Seiten – 3/5

31.) „The Hundred-Year-Old Man Who Climbed Out of the Window and Disappeared“ – Jonas Jonasson /// 396 Seiten – 3/5

32.) „Die Sache mit meiner Schwester“ – Anne Hertz /// 310 Seiten – 2/5 – Rezension

33.) „Before I Fall“ – Lauren Oliver /// 470 Seiten – 2/5

34.) „Pantoffel oder Held“ – Jana Voosen /// 352 Seiten – 4/5

35.) „From Notting Hill to New York…Actually“ – Ali McNamara /// 435 Seiten – 3/5

36.) „Meant to Be“ – Lauren Morrill /// 290 Seiten – 3/5

37.) „The Maze Runner“ – James Dashner /// 400 Seiten – 5/5

38.) „Liselotte, Fräulein Nowak und der Grieche“ – Florian Herb /// 269 Seiten – 4/5 – Rezension

39.) „Zerbrechlich“ – Jodi Picoult /// 621 Seiten – 4/5

40.) „Zusammen ist man weniger allein“ – Anna Gavalda /// 550 Seiten – 5/5

41.) „Die Frau meines Lebens“ – Nicolas Barreau /// 142 Seiten – 4/5

42.) „Lieblingsmomente“ – Adriana Popescu /// 384 Seiten – 3/5

43.) „The Distance Between Us“ – Kasie West /// 312 Seiten – 5/5

44.) „Pushing the Limits“ – Katie McGarry /// 380 Seiten – 4/5

45.) „City of Ashes“ – Cassandra Clare /// 470 Seiten – 3/5

46.) „Just One Day“ – Gayle Forman /// 370 Seiten – 3/5

47.) „Der Fürst des Parnass“ – Carlos Ruiz Zafón /// 80 Seiten – 4/5

48.) „Die unglaubliche Entdeckung des Mr. Penumbra“ /// 64 Seiten – 3/5

49.) „Asche und Phönix“ – Kai Meyer /// 460 Seiten – 2/5

Fazit März: 29 gelesene Bücher,  9.873 gelesene Seiten, 13 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: 16

———————————————————————————————————————————————–
APRIL:
———————————————————————————————————————————————–

50.) „Hopeless“ – Colleen Hoover /// 486 Seiten – 4/5

51.) „Hier könnte das Ende der Welt sein“ – John Corey Whaley /// 218 Seiten – 3/5 – Rezension

52.) „Paper Towns“ – John Green /// 307 Seiten – 4/5

53.) „The Selection“ – Kiera Cass /// 336 Seiten – 4/5

54.) „Fräulein Schläpples fabelhafte Steuererklärung“ – Catrin Barnsteiner /// 224 Seiten – 4/5

55.) „Feuer und Stein“ – Diana Gabaldon /// 800 Seiten – 3/5

56.) „Code Black“ – Kat Carlton /// 298 Seiten – 4/5 – Rezension

57.) „The Elite“ – Kiera Cass /// 336 Seiten – 5/5

58.) „Twenty Boy Summer“ – Sarah Ockler /// 310 Seiten – 4/5

59.) „Fire Spell“ – Laura Amy Schlitz /// 283 Seiten – 4/5

60.) „The One Plus One“ – Jojo Moyes /// 516 Seiten – 4/5

Fazit April: 11 gelesene Bücher,  4.114 gelesene Seiten, 17 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -6

———————————————————————————————————————————————–
Mai:
———————————————————————————————————————————————–

61.) „Tell the Wolves I’m Home“ – Carol Rifka Brunt /// – 367 Seiten – 3/5

62.) „Viviens himmlisches Eiscafé“ – Abby Clements /// – 380 Seiten – 4/5 – Rezension

63.) „The One“ – Kiera Cass /// – 336 Seiten – 5/5

64.) „Epic Fail“ – Claire Lazebnik /// 295 Seiten – 3/5

65.) „Royally Lost“ – Angie Stanton /// – 215 Seiten – 3/5

66.) „The Archived“ – Victoria Schwab /// – 336 Seiten – 4/5 – Rezension

67.) „So geht Liebe“ – Katie Cotugno /// 320 Seiten – 4/5 – Rezension

68.) „Exile“ – Kevin Emerson /// 320 Seiten – 4/5

69.) „A Long Way Down“ – Nick Hornby /// 352 Seiten – 4/5

70.) „Love Letters to the Dead“ – Ava Dellaira /// 288 Seiten – 2/5

71.) „Eine Marcelli gibt nicht nach“ – Susan Mallery /// 352 Seiten – 5/5

72.) „Das große Los“ – Meike Winnemuth /// 336 Seiten – 5/5

73.) „Verlieb dich nie in einen Vargas“ – Sarah Ockler /// 416 Seiten – 3/5

74.) „Weil ich Will liebe“ – Colleen Hoover /// 363 Seiten – 1/5 – Rezension

75.) „The Statistical Prohability of Love“ – Jennifer E. Smith /// 272 Seiten – 3/5

76.) „Love & Leftovers“ – Sarah Tregay /// 464 Seiten – 4/5

77.) „Aber so was von Amore“ – Christina Beuther /// 265 Seiten – 4/5 – Rezension

78.) „Verliebt in der Nachspielzeit“ – Poppy J. Anderson /// 275 Seiten – 4/5

79.) „Cry Baby“ – Gillian Flynn /// 107 Seiten (abgebrochen) – 2/5

80.) „Das Liebesleben der Suppenschildkröre“ – Theresia Graw /// 320 Seiten

Fazit Mai: 19 gelesene Bücher,  6.272 gelesene Seiten, 11 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: 8

———————————————————————————————————————————————–
Juni:
———————————————————————————————————————————————–

81.) „Pinguinwetter“ – Britta Sabbag /// 256 Seiten – 5/5

82.) „Flat-Out Love“ – Jessica Park /// 402 Seiten – 5/5

83.) „Der Geschmack von Glück“ – Jennifer E. Smith /// 384 Seiten – 5/5

84.) „Night School: Resistance“ – C.J. Daugherty /// 400 Seiten – 4/5

85.) „Happy Birthday, Leonard Peacock“ – Matthew Quick /// 276 Seiten – 4/5 – Rezension

86.) „Pandablues“ – Britta Sabbag /// 256 Seiten – 4/5

87.) „Shotgun Lovesongs“ – Nickolas Butler /// 307 Seiten – 4/5

88.) „A Monster Calls“ – Patrick Ness /// 215 Seiten – 5/5

89.) „Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich) – Emmy Abrahamson /// 220 Seiten – 3/5

90.) „An Abundance of Katherines“ – John Green /// 272 Seiten – 4/5

91.) „Love in a nutshell“ – Janet Evanovich & Dorien Kelly /// 341 Seiten – 5/5

92.) „Kuss Hawaii“ – Janet Evanovich /// 330 Seiten – 5/5 – Rezension

93.) „Das Leben ist (k)ein Ponyhof“ – Britta Sabbag /// 240 Seiten – 5/5 – Rezension

94.) „Aussicht auf Sternschnuppen“ – Katrin Koppold /// 298 Seiten – 5/5

95.) „Burn for Burn“ – Jenny Han /// 356 Seiten – 4/5

96.) „Guy in real life“ – Steve Brezenoff /// 386 Seiten – 3/5

97.) „Pivot Point“ – Kasie West /// 350 Seiten – 5/5 – Rezension

98.) „Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb“ – Clare Furniss /// 272 Seiten – 5/5 – Rezension

99.) „Mein Sommer mit Nora“ – Linda Yellin /// 315 Seiten – 4/5

100.) „Meine wundervolle Buchhandlung“ – Petra Hartlieb /// 206 Seiten – 4/5 – Rezension

101.) „Wahrheit wird völlig überbewertet“ – Heike Abidi /// 352 Seiten – 2/5

102.) „Das Dorf der Mörder“ – Elisabeth Herrmann /// 476 Seiten – 4/5

Fazit Juni: 22 gelesene Bücher,  6.910 gelesene Seiten, 20 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: 2

———————————————————————————————————————————————–
Juli:
———————————————————————————————————————————————–

103.) „Jane Eyre“ – Charlotte Bronte /// 675 Seiten – 4/5

104.) „Manche mögen Reis“ – Susanne Vehlow /// 330 Seiten – 3/5 – Rezension

105.) „My invisible boyfriend“ – Susie Day /// 220 Seiten – 4/5

106.) „Und dann, eines Tages“ – Alison Mercer /// 445 Seiten – 2/5 – Rezension

107.) „Die Mechanik des Herzens“ – Mathias Malzieu /// 185 Seiten – 3/5

108.) „Landline“ – Rainbow Rowell /// 303 Seiten – 4/5 – Rezension

109.) „Bird“ – Crystal Chan /// 420 Seiten – 5/5

110.) „On the fence“ – Kasie West /// 304 Seiten – 5/5

111.) „Blackbirds“ – Chuck Wendig /// 384 Seiten – 4/5

112.) „Ask again later“ – Liz Czukas /// 306 Seiten – 4/5

113.) „Lieb oder stirb“ – Jana Winschek /// 281 Seiten – 4/5 – Rezension

114.) „Was sich liebt, das rächt sich nicht“ – Rose Snow /// Seiten – 4/5 – Rezension

115.) „UnWritten“ – Chelsea M. Cameron /// 308 Seiten – 4/5

116.) „Wo ein bisschen Zeit ist…“ – Emil Ostrovski /// 300 Seiten – 2/5 – Rezension

117.) „Neun Tage und ein Jahr“ – Taylor Jenkins Reid /// 368 Seiten – 5/5 – Rezension

118.) „We were liars“ – E. Lockhart /// 242 Seiten – 3/5

Fazit Juli: 16 gelesene Bücher,  5.330 gelesene Seiten, 22 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -6

———————————————————————————————————————————————–
August:
———————————————————————————————————————————————–

119.) „Ein Buchladen zum Verlieben“ – Katarina Bivald /// 344 Seiten – 5/5 – Rezension

120.) „Einfach unvergesslich“ – Rowan Coleman /// 410 Seiten – 5/5 – Rezension

121.) „To all the boys I’ve loved before“ – Jenny Han /// 354 Seiten – 4/5

122.) „In Honor“ – Jessi Kirby /// 256 Seiten – 4/5 – Rezension

123.) „Let’s get lost“ – Adi Alsaid /// 352 Seiten – 3/5

124.) „Gefährlicher Rausch“ – Katrin Rodeit /// 313 Seiten – 4/5 – Rezension

125.) „Isla and the happily ever after“ – Stephanie Perkins /// 384 Seiten – 5/5

126.) „Lorraine und die Entdeckung des Glücks“ – Valérie Gans /// 432 Seiten – 3/5 – Rezension

127.) „Jetzt“ – Leon Reiter /// 364 Seiten – 3/5 – Rezension

128.) „Das Haus der verschwundenen Kinder“ – Claire Legrand /// 316 Seiten – 4/5 – Rezension

129.) „Wer ICH sagt, muss auch LIEBE DICH sagen“ – Anica Schriever /// 352 Seiten – 3/5 – Rezension

130.) „Vielleicht morgen“ – Guillaume Musso /// 470 Seiten – 4/5 – Rezension

Fazit August: 12 gelesene Bücher,  4.347 gelesene Seiten, 31 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -19

———————————————————————————————————————————————–
September:
———————————————————————————————————————————————–

131.) „Life in outer space“ – Melissa Keil /// 316 Seiten – 4/5

132.) „Filippo und die Weisheit der Schafe“ – Paola Mastrocola /// 364 Seiten – 4/5 – Rezension

133.) „The Jewel“ – Amy Ewing /// 368 Seiten – 4/5

134.) „Das Manuskript“ – Chris Pavone /// 496 Seiten – 4/5

135.) „Wait for you“ – J. Lynn /// 400 Seiten – 3/5

136.) „Das Haus der vergessenen Bücher“ – Christopher Morley /// 256 Seiten – 4/5

137.) „Touchdown für’s Glück“ – Poppy J. Anderson /// – 458 Seiten – 3/5

138.) „Ermittlerin in Sachen Liebe“ – Alexandra Potter /// 448 Seiten – 4/5 – Rezension

139.) „Das Blubbern von Glück“ – Barry Jonsberg /// 251 Seiten – 5/5 – Rezension

140.) „Küssen und küssen lassen“ – Janet Evanovich /// 316 Seiten – 5/5 – Rezension

141.) „84, Charing Cross Road“ – Helene Hanff /// 160 Seiten – 5/5

142.) „The Disenchantments“ – Nina LaCour /// 336 Seiten – 4/5

143.) „Der beste Roman des Jahres“ – Edward St Aubyn /// 256 Seiten – 4/5

144.) „Die Unwahrscheinlichkeit von Lieb“ – A. J. Betts /// 336 Seiten – 4/5 – Rezension

145.) „Zeit für die Liebe“ – Anna Herzig /// 192 Seiten – 3/5 – Rezension

146.) „The Diviners – Aller Anfang ist böse“ – Libba Bray /// 300 Seiten (abgebrochen) – 2/5

147.) „Wer weiß, was morgen mit uns ist“ – Ann Brashares /// 312 Seiten – 4/5 – Rezension

148.) „Aufstieg und Fall großer Mächte“ – Tom Rachman /// 492 Seiten – 4/5 – Rezension

Fazit September: 18 gelesene Bücher,  6.057 gelesene Seiten, 23 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -5

———————————————————————————————————————————————–
Oktober:
———————————————————————————————————————————————–

149.) „This song will save your life“ – Leila Sales /// 288 Seiten – 4/5

150.) „Ein Engel im Winter“ – Guillaume Musso /// 398 Seiten – 3/5

151.) „The Geography of you and me“ – Jennifer E. Smith /// 334 Seiten – 3/5

152.) „Quantic Love“ – Sonia Fernández-Vidal /// 240 Seiten – 3/5

153.) „Gated – Die letzten 12 Tage“ – Amy Christine Parker /// 336 Seiten – 2/5 – Rezension

154.) „How my summer went up in flames“ – Jennifer Salvato Doktorski /// 307 Seiten – 5/5

155.) „The lover’s dictionary“ – David Levithan /// 206 Seiten – 4/5

156.) „Der Club der Traumtänzer“ – Andreas Izquierdo /// 448 Seiten – 5/5 – Rezension

157.) „Endgame – Die Auserwählten“ – James Frey /// 592 Seiten – 4/5 – Rezension

158.) „Der Beweis, dass es ein Leben ausserhalb meines Zimmers gibt“ – Melissa Keil /// 382 Seiten – 4/5 – Rezension

159.) „Frisch verlobt“ – Susan Mallery /// 368 Seiten – 4/5

160.) „Shopaholic to the Stars“ – Sophie Kinsella /// 400 Seiten – 3/5 – Rezension

161.) „Mythos Academy – Frostkuss“ – Jennifer Estep /// 382 Seiten – 4/5

162.) „Jake Djones: Die Dynastie des Bösen“ – Damian Dibben /// 336 Seiten – 5/5 – Rezension

163.) „Vampire Academy“ – Richelle Mead /// 332 Seiten – 4/5

164.) „Geek Girl“ – Holly Smale /// 377 Seiten – 4/5

165.) „Glücksdrachenzeit“ – Katrin Zipse /// 272 Seiten – 4/5 – Rezension

166.) „Das Glück der Worte“ – Sonia Laredo /// 384 Seiten – 4/5 – Rezension

167.) „The Graveyard Book“ – Neil Gaiman /// 336 Seiten – 5/5

168.) „Anatomy of a misfit“ – Andrea Portes /// 336 Seiten – 4/5

169.) „Falling into place“ – Amy Zhang /// 304 Seiten – 4/5

170.) „The Scorch Trails“ – James Dashner /// 384 Seiten – 5/5

171.) „The Death Cure“ – James Dashner /// 325 Seiten – 4/5

172.) „Between the lines“ – Jodi Picoult & Samantha van Leer /// 352 Seiten – 3/5

173.) „Eigentlich Liebe“ – Anne Sonntag /// 278 Seiten – 4/5 – Rezension

Fazit Oktober: 25 gelesene Bücher,  8.697 gelesene Seiten, 18 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: 7

———————————————————————————————————————————————–
November:
———————————————————————————————————————————————–

174.) „Der Novembermörder“ – Helene Tursten /// 544 Seiten – 3/5

175.) „Superhero“ – Anthony McCarten /// 304 Seiten – 4/5

176.) „Sternschnuppenträume“ – Julie Leuzen /// 352 Seiten – 3/5

177.) „Liebe auf den ersten Klick“ – Emma Garcia /// 480 Seiten – 2/5

178.) „Ein Weihnachtskuss für Clementine“ – Karen Swan /// 512 Seiten – 5/5 – Rezension

179.) „Sommer in Grasgrün“ – Annell Ritter /// 179 Seiten – 4/5 – Rezension

180.) „Blackbird“ – Anna Carey /// 352 Seiten 3/5 – Rezension

181.) „Für immer und ehrlich“ – Kirsty Greendwood /// 448 Seiten – 4/5 – Rezension

182.) „For Real“ – Chelsea M. Cameron /// 211 Seiten – 4/5

183.) „The Hunger Games: Mockingjay“ – Suzanne Collins /// 480 Seiten – 3/5 (ReRead)

184.) „Love and other perishable items“ – Laura Buzo /// 256 Seiten – 3/5

185.) „Thursday Next: Der Fall Jane Eyre“ – Jasper Fforde /// 364 Seiten – 3/5

186.) „The Job“ – Janet Evanovich & Lee Goldberg /// 290 Seiten – 5/5

187.) „A little something different“ – Sandy Hall /// 272 Seiten – 5/5

188.) „Racheengel küsst man nicht“ – Rose Snow /// 238 Seiten – 5/5 – Rezension

189.) „For Now“ – Chelsea M. Cameron /// 190 Seiten – 5/5

190.) „My true love gave to me“ – Stephanie Perkins & Co. /// 368 Seiten – 4/5

Fazit November: 17 gelesene Bücher,  5.840 gelesene Seiten, 32 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -16

———————————————————————————————————————————————–
Dezember:
———————————————————————————————————————————————–

191.) „Let it snow“ – John Green, Maureen Johnson, Lauren Myracle /// 364 Seiten – 4/5

192.) „Catching Jordan“ – Miranda Keneally /// 356 Seiten – 5/5

193.) „The Beginning of Everything“ – Robyn Schneider /// 352 Seiten – 2/5

194.) „A Thousand Pieces of You“ – Claudia Gray /// 4/5

195.) „Das Beste, das mir nie passiert ist“ – Laura Tait & Jimmy Rice /// 382 Seiten – 4/5 – Rezension

196.) „Die Sache mit dem Glück“ – Matthew Quick /// 332 Seiten – 4/5 – Rezension

197.) „The Prince“ – Kiera Cass /// 64 Seiten – 4/5

198.) „The Guard“ – Kiera Cass /// 64 Seiten – 4/5

199.) „The Queen“ – Kiera Cass /// 72 Seiten – 3/5

200.) „Verliebt, verlobt, vielleicht“ – Alexandra Görner /// 180 Seiten – 4/5

201.) „Hochzeitsküsse und Pistolen“ – Katrin Koppold /// 250 Seiten – 4/5

202.) „Dark Canopy“ – Jennifer Benkau /// 528 Seiten – 2/5

203.) „The Theory of Everything“ – Kari Luna /// 320 Seiten – 3/5

Fazit Dezember: 13 gelesene Bücher,  3.632 gelesene Seiten, 17 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -4

———————————————————————————————————————————————–

Jahresfazit: 203 gelesene Bücher, 69.185 Seiten, 224 neue Bücher hinzugekommen, SuB-Abbau: -21

4 Gedanken zu “Lesejahr 2014

Ich freue mich, wenn ihr meinen Beitrag kommentiert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s