Illuminae Blogtour: Soundtrack Ezra

Herzlich willkommen zur vorletzten Station der großen Illuminae Blogtour! Ihr habt ja bereits viel über dieses großartige Meisterwerk von Jay Kristoff und Amie Kaufman erfahren und ich freue mich sehr, dass ich Teil dieser Tour sein und euch mit erzählen darf, wieso dieses Buch so außergewöhnlich ist.

Nachdem Elli euch gestern schon viel über die fantastische Kady Grant sowie ihren Soundtrack erzählt hat, teile ich euch heute etwas über Ezra Mason mit – wer dabei den passenden Soundtrack hören möchte, scrollt nach unten und drückt mal geschwind auf Play!

Illuminae Blogtour

Weiterlesen

[Rezension] Alena Coal – „Aria, die Dämonenjägerin“

„Aria, die Dämonenjägerin“ ist das Debüt der jungen Autorin Alena Coal und spielt in einer Welt, in welcher diverse Arten von Dämonen, Ghule und Anderes leider zum Alltag der Menschen gehören. Um die Menschen vor diesen Kreaturen zu schützen, gibt es etliche – staatlich anerkannte – Dämonenjäger, die dafür ausgebildet worden sind, gegen Dämonen zu kämpfen und diese zu vernichten.

Als Arias älterer Bruder vor vier Jahren ganz plötzlich völlig spurlos verschwunden ist, hat sich das ehemalige reiche Partymädchen zur Dämonenjägerin ausbilden lassen – konnte ihre Prüfung jedoch nicht abschließen, da sie (noch) zu jung war. Aria ist nämlich durch immer wiederkehrende Träume überzeugt, dass ihr Bruder noch lebt und von einem Schattendämon entführt wurde.

Seit einiger Zeit macht sie ganz heimlich Jagd auf Dämonen, um irgendwann endlich einen Schattendämonen zu finden. Doch dann macht ihr eines Tages Polizist Dan einen großen Strich durch die Rechnung und möchte sogar, dass Aria mit der Polizei, statt wie sonst gegen sie, zusammenarbeitet.

Weiterlesen

[Rezension] Neil Gaiman – „Niemalsland“

32604996Neil Gaiman dürfte jedem als einer der bekanntesten Fantasy-Autoren bekannt sein. Nun ist vor kurzem sein Roman „Niemalsland“ erstmals in der ungekürzten Version erschienen.

Richard Mayhew führt ein unaufgeregtes Leben in London, bis ihm eines Tages ein verletztes Mädchen direkt vor die Füße fällt und ihn um Hilfe bittet. Richard willigt ein und gerät dadurch in ein Abenteuer, das er sich in seinen Träumen nicht hätte vorstellen können. Denn Door ist kein gewöhnliches Mädchen, sondern gehört zum verborgenen Reich von „Unter-London“. Mit ihr landet Richard in einer Welt, die weit seltsamer und gefährlicher ist, als alles, was er vorher kannte.

Weiterlesen

[Rezension] Kiera Cass – „Siren“

u1_978-3-7335-0291-1Kiera Cass ist als Autorin der Selection-Reihe bekannt geworden und jetzt hat sie mit „Siren“ einen „neuen“ Roman veröffentlicht, welcher eigentlich bereits vor den Selection-Büchern erschienen ist, nun aber neu überarbeitet und veröffentlicht wurde.

„Siren“ erzählt die Geschichte von Kahlen und ihren Schwestern. Bei einem Schiffsunglück verlor Kahlen vor achtzig Jahren ihre Familie; sie wurden von einem rätselhaften Gesang angezogen und stürzten sich ins Meer. Doch die See bewahrte Kahlen vor dem Tod und machte sie stattdessen zur Sirene. Einhundert Jahre lang soll Kahlen der See dienen und mit ihren neuen Schwestern andere Schiffe zum Kentern bringen, unzählige Menschen ins Wasser stürzen und ertrinken lassen.
Seit achtzig Jahren dient Kahlen also der See und auch wenn es ihr viel zu oft schwer fällt, liebt sie doch die See und ihre Schwestern. Dann lernt sie aber einen Jungen kennen – und kann niemals mit ihm sprechen, weil sie ihn damit umbringen würde. Aber Akinli stört das nicht, er möchte die stumme, hübsche Kahlen trotzdem kennen lernen…

Weiterlesen

[Reihenvorstellung] Leigh Bardugo – „Six of Crows“ & „Crooked Kingdom“

sixofcrows_duology

Erst gestern, beziehungsweise heute, um ein Uhr nachts habe ich „Crooked Kingdom“ beendet und da ich einfach loswerden muss, wie fantastisch dieses Buch ist, gibt es direkt eine Reihenvorstellung dazu – denn „Six of Crows“ und „Crooked Kingdom“ von Leigh Bardugo bilden zusammen eine Reihe, eine Dilogie. Nachfolgend also ein paar (spoilerfreie!) Infos zur Handlung und wie mir beide Bücher gefallen haben.

Weiterlesen

[Rezension] Sarah J. Maas – „A Court of Thorns and Roses“

ACOTAR

„A Court of Thorns and Roses“ ist der Auftakt einer neuen Fantasy-Trilogie von Sarah J. Maas, die bereits mit ihrer Throne-of-Glass-Reihe großen Erfolg hatte. Für mich persönlich war es allerdings der erste Roman der Autorin.

Feyre’s survival rests upon her ability to hunt and kill – the forest where she lives is a cold, bleak place in the long winter months. So when she spots a deer in the forest being pursued by a wolf, she cannot resist fighting it for the flesh. But to do so, she must kill the predator and killing something so precious comes at a price …

Dragged to a magical kingdom for the murder of a faerie, Feyre discovers that her captor, his face obscured by a jewelled mask, is hiding far more than his piercing green eyes would suggest. Feyre’s presence at the court is closely guarded, and as she begins to learn why, her feelings for him turn from hostility to passion and the faerie lands become an even more dangerous place. Feyre must fight to break an ancient curse, or she will lose him forever. – Bloomsbury

Weiterlesen

[Rezension] Jennifer L. Armentrout – „Opposition – Schattenblitz“

OppositionMit „Opposition – Schattenblitz“ von Bestsellerautorin Jennifer L. Armentrout geht die Obsidian-Reihe um Daemon & Katy nun tatsächlich in die fünfte und letzte Runde.

Achtung: wer die ersten vier Bücher nicht kennt, sollte sich bewusst sein, dass nachfolgend eventuell Spoiler für diese vier Bücher vorhanden sind!

Es ist tatsächlich das geschehen, was von der Organisation Daedalus prophezeit wurde: Tausende von Lux sind auf die Erde gekommen, um sich dort niederzulassen. Und trotz jeglicher Vernuft oder der Liebe zu Kathy und Beth haben sich die Black-Geschwister sofort ihren Artgenossen angeschlossen, ohne sich zu verabschieden oder auch nur kurz zurückzublicken. Kathy, wie auch die anderen, können es noch nicht ganz glauben, was auf einmal mit ihren Freunden und ihrer Heimat geschieht.

Weiterlesen

[Rezension] Kirsty Logan – „The Gracekeepers“

cover.jpg.rendition.460.707Kirsty Logans neuester Roman,  „The Gracekeepers“, hat mich mit seiner vielversprechenden Inhaltsangabe wie auch dem bezaubernden, strahlend blauen Cover, neugierig gemacht.

North lives on a circus boat with her beloved bear, keeping a secret that could capsize her life.
Callanish lives alone in her house in the middle of the ocean, tending the graves of those who die at sea. As penance for a terrible mistake, she has become a gracekeeper.
A chance meeting between the two draws them magnetically to one another – and to the promise of a new life.
But the waters are treacherous, and the tide is against them. 

Weiterlesen

[Reihenvorstellung] Marissa Meyer – Die Lunar-Chroniken

LunarChroniken

Heute möchte ich euch endlich mal wieder eine vollendete Reihe vorstellen, nämlich eine, von welcher ich nie gedacht hätte, dass sie mich so sehr begeistern könnte – die Lunar-Chroniken von Marissa Meyer. Ich habe zwar wieder einmal die englischsprachigen Ausgaben gelesen, die komplette Reihe gibt es jedoch auch schon sehr bald auf deutsch, dazu weiter unten mehr.

(Vorneweg gesagt: ich verrate inhaltlich nichts, was man auch nicht aus der offiziellen Inhaltsbeschreibung vom ersten Band erfährt.)

Weiterlesen

[Gewinnspiel] Gewinnt die „Acht Sinne“-Saga von Rose Snow!

Ich freue mich sehr, dass ich euch pünktlich zur Veröffentlichung von „Acht Sinne – Band 5 der Gefühle“ dieses Gewinnspiel anbieten darf – gemeinsam mit den beiden Autorinnen hinter dem Pseudonym Rose Snow verlose ich dieses tolle weihnachtliche Buchpaket!
RoseSnow

Weiterlesen

[Rezension] Matthias Sachau – „Das Geheimnis von Tylandor“

9783423761277„Das Geheimnis von Tylandor“ ist der erste Roman für Kinder/Jugendliche von Bestseller-Autor Matthias Sachau, der bisher hauptsächlich für Werke wie „Kaltduscher“ oder „Schief gewickelt“ und seinen überragenden Humor bekannt war.

Timur lebt im Jahr 1132 nach dem großem Verschwinden in Tylandor. Genauer gesagt in Halum, obwohl er eigentlich aus Foigor, der Fischerstadt, stammt. Im Jahr des großen Verschwindens sind alle Bewohner beider Städte, mitsamt der bis dahin herrschenden Zauberern, auf einmal und völlig spurlos verschwunden. Seither versuchen einige wenige Mitglieder der magischen Gilde, dem Geheimnis des Zauberns auf die Spur zu kommen – bisher jedoch völlig erfolglos. Bis eines Tages Mag Zagram etwas ganz Besonderes in Timur entdeckt und dessen Leben sowie das seiner beiden Freunde Malakin und Julina auf den Kopf gestellt wird…

Weiterlesen

[Rezension] Meredith McCardle – „Die Farbe der Zukunft“

produkt-11959Mit „Die Farbe der Zukunft“ geht die spannende Zeitenspringer-Saga von Meredith McCardle endlich weiter – nachdem ich von „Die achte Wächterin“ bereits begeistert war, freute ich mich nun ungemein auf die Fortsetzung.

Seit den Ereignissen im letzten Band hat sich innerhalb der Annum Guard einiges getan: Iris‘ Freund Abe hat sich nun den Zeitenspringern angeschlossen und die Annum Guard hat eine neue Vorgesetzte – nicht Red, welcher eigentlich genau dafür ausgebildet wurde, sondern Jane Bonner, eine vollkommen unbekannte Frau, welche sofort neue und strenge Regeln eingeführt hat. Diese hält vor allem Iris an einer sehr kurzen Leine und sorgt dafür, dass sie sich kaum der Suche nach dem mysteriösen XP oder Zeta, dem Vater von Indigo und Violet, widmen kann. Doch dann verschwindet eines Tages ein Zeitspringer völlig spurlos – und Iris muss sich entscheiden, wem ihre Treue gilt.

Weiterlesen

[Rezension] Rainbow Rowell – „Carry On“

Carry OnSimon Snow is the worst Chosen One who’s ever been chosen.

That’s what his roommate, Baz, says. And Baz might be evil and a vampire and a complete git, but he’s probably right. Half the time, Simon can’t even make his wand work, and the other half, he starts something on fire. His mentor’s avoiding him, his girlfriend broke up with him, and there’s a magic-eating monster running around, wearing Simon’s face. Baz would be having a field day with all this, if he were here–it’s their last year at the Watford School of Magicks, and Simon’s infuriating nemesis didn’t even bother to show up. (c) macmillan

Weiterlesen

[Rezension] Scott Westerfeld – „Afterworlds: Die Welten zwischen uns“

u1_978-3-7373-5222-2„Afterworlds: Die Welten zwischen uns“ ist der neueste Roman von Scott Westerfeld, welcher bereits zahlreiche Jugendbücher veröffentlicht hatte. Für mich war dieses Buch allerdings der erste Roman des Autors, insofern habe ich die Lektüre auch ohne jegliche Erwartungen an die Geschichte begonnen.

Darcy hat in nur dreißig Tagen einen Roman geschrieben – „Afterworlds“ – und hatte auch schon beim ersten Anlauf Erfolg. Die renommierteste Literaturagentur in den USA hat sich ihrer angenommen, ihr Roman wurde bereits erfolgreich verkauft, ein Folgeroman bestellt. Also eröffnet Darcy ihren Eltern, dass sie mit dem geplanten Studium noch warten und nach New York ziehen möchte.

Darcys Protagonistin Lizzy ist gerade am Flughafen, um nach Hause zu fliegen, als sie mit anderen Passagieren von Terroristen angegriffen wird. Sie stellt sich tot und überlebt als einzige den Anschlag. Doch als sie sich tot stellt, wandert ihr Geist in die andere Welt, in die Totenwelt, wo sie auf den Seelenführer  Yamaraj trifft – und sich verliebt.

Weiterlesen

[Rezension] Rose Snow – „Acht Sinne – Band 1 der Gefühle“

8S-Cover-schwarz-kleinNachdem mich das Autorenduo Rose Snow bereits mit ihren beiden Romanen „Was sich liebt, das rächt sich nicht“ und „Racheengel küsst man nicht“ begeistern konnte, war ich umso gespannter ihr neuestes Werk, den Reihenauftakt und Fantasyroman, „Acht Sinne – Band 1 der Gefühle“.

Die Fantasy-Geschichte beginnt damit, dass ein Mädchen – Lee – in einer magischen Parallelwelt aufwacht. Geschenkte Erinnerungen versorgen sie mit den wichtigsten Fakten über ihre neue Umgebung. Gemeinsam mit sieben weiteren Neuerweckten muss sie eine Prüfung bestehen. Die insgesamt acht Neuerweckten repräsentieren alle acht Sinne: Wut, Ekel, Trauer, Wachsamkeit, Freude, Erstaunen, Vertrauen und Angst. Lee trägt den Sinn der Wachsamkeit in sich und wird schon bald eine Wächterin sein, nachdem sie ihre Prüfung abgelegt hat. Doch davor muss sie sich mit dem Ekelträger Ben, der nicht nur wahnsinnig arrogant, sondern auch noch unsympathisch – aber gutaussehend – ist, einigen Gefahren stellen…

Weiterlesen