Sonntagstanz #47

logosonntagstanzneu3

Hurra, endlich wieder ein Sonntagstanz! Wenn ich ehrlich bin, hätte ich nie gedacht, dass es mit dem Vollzeitjob so schwer wird, nebenher zu bloggen. Aber das ist es tatsächlich. Wenn man unter der Woche den ganzen Tag über schon vor dem Bildschirm sitzt und in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, tut es abends und am Wochenende unfassbar gut, mal nur in Ruhe zu lesen (naja, oder Serien zu schauen…) und ein bisschen Offline-Zeit zu tanken. Trotzdem vermisse ich das Bloggen sehr, auch wenn ich zwar nie aufgehört habe, sondern es „nur“ weniger Beiträge als sonst gibt.

Trotzdem gibt es einige Neuigkeiten! So ist tatsächlich schon in wenigen Tagen die Leipziger Buchmesse und ich freue mich SO sehr darauf, viele von euch endlich persönlich treffen zu dürfen! Im Moment bin ich allerdings noch recht planlos und mit dem Gedanken, mal tatsächlich auf einer Buchmesse zu sein, etwas überfordert. Leider bin ich auch nur Samstag und Sonntag da, aber besser als überhaupt nicht. Am Samstagvormittag bin ich z.B. bei der Leipziger Autorenrunde dabei und darf dort ein wenig über Blogger Relations sprechen und am Nachmittag findet ihr mich auf alle Fälle beim Read & Greet mit Marah Woolf. Dazwischen und am Sonntag lasse ich mich einfach mal vom Messegeschehen treiben und bin gespannt, wen ich alles treffen werde…. sollte mich jemand tatsächlich erkennen, darf er mich bitte gern ansprechen und sich zu erkennen geben. ;-) Und auch wenn ich auf der Messe bin – unsere #Leseparty findet natürlich trotzdem statt!

Weiterlesen

Sonntagstanz #46

logosonntagstanzneu3Wie ich es bereits im letzten Sonntagstanz mehr oder weniger angekündigt habe, hat es diesmal ein bisschen länger gedauert, bis ich euch einen neuen Sonntagstanz präsentieren kann – aber hier kommt er endlich. Mittlerweile bin ich umgezogen, habe ich mich in Berlin, der neuen Umgebung und im neuen Job ganz gut eingelebt und fühle mich wirklich wohl hier, auch wenn ich natürlich die Herzensfreunde und das Tanzen vermisse. Dafür hat mich jetzt aber auch endlich wieder die Leselust gepackt und die ewig andauernde Leseflaute hat sich verabschiedet.

Wer übrigens meine Lesehighlights 2016 noch nicht entdeckt hat – hier gibt es die gesamte Auflistung und hier noch den traditionellen Beitrag zur #BSBP.

Weiterlesen

[#jdtb16] Meine Taschenbuch-Käufe im Dezember

Und so schnell ist das Jahr des Taschenbuchs auch wieder vorbei. Nachfolgend natürlich wie immer meine neuen Taschenbücher für diesen Monat, davor aber erst einmal ein großes Dankeschön an Petzi und Ramona für diese Aktion! Ich gebe zu, ein wenig werde ich es vermissen, das #jdtb16 als Ausrede für den Buchkauf nutzen zu dürfen. ;-) Hier findet ihr übrigens die gesamte Übersicht mit allen Käufen und Beiträgen im Rahmen des #jdtb16.

jdtb16 Dezember

Weiterlesen

Sonntagstanz #45

logosonntagstanzneu3

Kaum zu glauben, dass das hier nun aller Wahrscheinlichkeit nach schon der letzte Sonntagstanz 2016 ist. Bis Weihnachten ist es gar nicht mehr weit und in knapp drei Wochen starten wir dann auch in das neue Jahr. Und ich blicke diesmal tatsächlich sehr aufgeregt dem neuen Jahr entgegen. Pünktlich zum Jahreswechsel geht es nämlich für mich in eine gänzlich neue Stadt, und zwar nach Berlin. Es ist zwar ein ganzes Stück weit weg von Zuhause und der gewohnten Umgebung, also dem Süden Deutschlands, aber ich freue mich trotzdem schon riesig darauf. Die verbleibenden Tage dieses Jahr heißt es also – packen, packen und packen. Und die restliche Zeit mit den Freunden genießen. (Und natürlich ganz viel lesen, damit möglichst viele ungelesene Bücher mit dürfen! – Apropos, ich brauche dann ganz viele Berlin-Buchhandlung-Tipps, außer dem Dussmann natürlich!)

Weiterlesen

[#jdtb16] Meine Taschenbuch-Käufe im November

Schon bald ist das Jahr des Taschenbuchs tatsächlich auch wieder vorbei – Grund genug, im November gleich drei neue Taschenbücher zu kaufen, oder? Auf jeden Fall habe ich es diesen Monat etwas übertrieben, was neue Bücher angeht. Irgendwie ist es bei mir zunehmend so, dass ich besonders viele Bücher kaufe, wenn ich nicht zum Lesen komme – was diesen Monat der Fall war. Und sollte es irgendwann mal ein Jahr des eBooks oder ähnliches geben, wäre ich wahrscheinlich die Nummer eins. Aber egal, ich freue mich über meine drei neuen Taschenbücher und noch mehr freue ich mich darauf, diese Bücher auch hoffentlich bald zu lesen.

jdtb16november

Weiterlesen

Sonntagstanz #44

logosonntagstanzneu3Den letzten Sonntagstanz gab es im September, jetzt haben wir schon November – da habe ich also ganz frech den Oktober übersprungen. Aber der Oktober war auch so ganz ereignisreich, wenn auch ziemlich lesearm, habe ich so wenige Bücher gelesen wie schon lange nicht mehr.

Im Oktober waren nicht nur die Herzenstage und die Buchmesse, sondern vor allem auch die Leseparty – und es war wieder einmal ein ganz großes Fest und ein absolutes Vergnügen mit euch. Meine kleine Leseflaute war vor allem „Crooked Kingdom“ geschuldet – und ich bin sicherlich nicht die Einzige, die dem Buch immer noch hinterher trauert. Einen spoilerfreien Fangirling-Beitrag gab es dazu deswegen auch. Und wer noch mehr Dregs-Liebe nachlesen möchte, sollte zudem hier und hier vorbei schauen. (Wie ich das hier so schreibe, möchte ich es wieder so gerne lesen…)

Weiterlesen

[#jdtb16] Meine Taschenbuch-Käufe im Oktober

Und wieder ist ein weiterer Monat vorbei, wieder wurden neue Taschenbücher gekauft. Da sich im September hier verhältnismäßig viele ungelesene Bücher angestaut haben und ich diesen Monat weniger Lesezeit hatte, habe ich diesen Monat versucht, mich stark zurück zu halten. Zwei Taschenbücher sind es dann aber doch geworden.

#jdtb16 - Meine Taschenbuch-Käufe im Oktober

Weiterlesen

[#jdtb16] Meine Taschenbuch-Käufe im September

Zu den Taschenbuch-Käufen im September gibt es eine lustige Geschichte – eigentlich war nämlich ein ganz anderes Buch dazu erkoren, mein jdtb-Kauf diesen Monat zu werden, „Lost & Found“ von Katrina Leno. Das Buch hatte ich auf der Wunschliste und – auf der Suche nach einem jdtb-Kauf – bin ich diese Liste durchgegangen, bin auf dieses Buch gestoßen und habe es bestellt. Es hat 9,99 Euro gekostet, also war ja klar, es ist ein Taschenbuch… bis ich dann das Päckchen aufmachte und es sich heraus stellte, dass das doch ein HC war. Ups. Und schon hatte ich natürlich die perfekte Ausrede, um noch ein anderes Buch zu bestellen – oder eben zwei, wie in diesem Fall.

#jdtb16 Taschenbuch-Käufe September

Weiterlesen

Sonntagstanz #43

LogoSonntagstanz

Da ich in den letzten Wochen seit dem letzten Sonntagstanz recht viel gelesen habe – also hauptsächlich meinen SuB abgearbeitet habe, auch wenn natürlich durchaus neue Bücher hinzu gekommen sind – gibt es bereits heute wieder einen neuen Sonntagstanz für euch.

leseparty_logo_fbm16In nicht einmal mehr vier Wochen ist auch schon wieder Frankfurter Buchmesse und das heißt natürlich auch wieder – Leseparty! Weitere Infos dazu folgen schon bald, aber die vier Tage könnt ihr euch schon mal sehr gerne vormerken, zumindest, wenn ihr nicht die ganzen Tage über auf der Messe seid. ;-)

Weiterlesen

Sonntagstanz #42

LogoSonntagstanz

Ja, nicht nur ein neuer Sonntagstanz war längst hinfällig, sondern auch ein neuer Blogpost. Leider musste es hier in den letzten Tagen bzw. Wochen etwas ruhiger sein, aber das hatte seine Gründe und ich freue mich sehr, jetzt wieder mehr für den Blog tun zu können. Gelesen habe ich in der Zeit seit dem letzten Sonntagstanz aber trotzdem ziemlich viel, insofern folgen weiter unten doch einige neue Meinungen zu Büchern…

Übrigens ist in dieser Zeit auch der Blog stolze sechs Jahre alt geworden – ein Ereignis, an welches mich tatsächlich Jahr für Jahr immer noch WordPress erinnern muss. Doch auch wenn sechs Jahre beachtlich sind, muss ich zugeben, dass es mir sogar ein bisschen länger vorkommt. Das liegt vielleicht daran, dass ich mir tatsächlich keinen Alltag mehr ohne das Bloggen vorstellen kann. Zwar zweifle ich – wie wahrscheinlich jeder zweite Blogger auch – hin und wieder daran, doch letztendlich kommt es immer wieder darauf zurück, dass mir das Bloggen unheimlich viel Spaß macht und ich es nicht missen möchte. Deswegen an dieser Stelle einfach mal ein großes Dankeschön an euch, für’s Folgen, Lesen, Kommentieren und den Austausch. <3

Weiterlesen

[#jdtb16] Meine Taschenbuch-Käufe im August

Nun… im August ist es wohl etwas eskaliert. Mit den vier neuen Taschenbuch-Zugängen habe ich wohl die ein-Taschenbuch-im-Monat Monate kompensiert. Dafür sind es alles englischsprachige Bücher und der neue Hoover-Roman war beispielsweise auch seit Monaten schon vorbestellt. So oder so, ich freue mich trotzdem über die neuen Bücher, auch wenn ich mittlerweile tatsächlich keinen Platz mehr habe. Ich weiß, ich sage das oft, aber jetzt musste ich neue Stapel auf dem Boden beginnen – Bücherstapel überall! Aber ihr kennt das ja – und von Büchern kann man eben nie genug haben.

Neue Taschenbücher im August #jdtb16

Weiterlesen

Sonntagstanz #41

LogoSonntagstanz

Heute ist der 31. Juli – Harrys Geburtstag und passenderweise das Erscheinungsdatum von „Harry Potter and the Cursed Child“ – dem Skript zum gleichnamigen Theaterstück. Und ja, am Anfang war ich sehr aufgeregt, als verkündet wurde, dass das Skript veröffentlicht wird. Aber auf „vorbestellen“ habe ich trotzdem nicht geklickt. Seither war ich jedoch immer wieder kurz davor, habe überlegt, ob ich es tue, ob ich es lesen möchte. Ein Teil von mir giert nach jeder einzelnen unbekannten Zeile über Harry Potter, aber der andere Teil – nicht so sehr. Ich gebe zu, ich habe Angst, enttäuscht zu werden, zumal es eben „nur“ ein Skript ist, keine (nur) von J.K. Rowling geschriebene Geschichte – und das ist aktuell mein Hauptargument. Doch tief im Inneren glaube ich auch, dass die Neugier früher oder später siegen wird. Wie steht ihr dazu?

Ende Juli bedeutet auch, dass der Sommer fast schon wieder vorbei ist – aber wer noch im August die passende Sommerlektüre sucht, der findet hier meine liebsten Sommerbücher sowie meine bisherigen Jahreshighlights, also gleich zehn sehr empfehlenswerte Bücher. Und wer lieber Hörbücher hört, dem kann ich nur die Känguru-Chroniken empfehlen.

Weiterlesen

[#jdtb16] Meine Taschenbuch-Käufe im Juli

Meine Taschenbuch-Käufe im Juli 2016 #jdtb16

Im Juli sind es tatsächlich mal wieder zwei Taschenbücher geworden. Auf den neuen Roman von Matthias Sachau habe ich mich schon sehr gefreut, da ich die Bücher des Autors bisher alle gerne gelesen habe und so konnte „Mit Flipflops ins Glück“ natürlich nicht fehlen. Ich finde ja, dass das farbenfrohe Cover schon so gute Laune macht, meint ihr nicht auch?

Weiterlesen

[#jdtb16] Mein Taschenbuch-Kauf im Juni

jdtb16 Juni In der Finsternis

„In der Finsternis“ von Sandrone Dazieri gibt es zwar bereits seit einiger Zeit im Hardcover, ich bin auf das Taschenbuch allerdings erst in den Vorschauen des Piper Verlags aufmerksam geworden. Und zugegebenermaßen finde ich das Cover der Taschenbuch schöner als das des Hardcovers, insofern habe ich gerne monatelang darauf gewartet. Es war bereits auf der Wunschliste, als ich dann noch die überaus begeisterte Rezension von Michael gesehen habe – und diese hat die Vorfreude auf diesen Roman verstärkt. Gleich am Erscheinungstag – dem ersten Tag des Monats – wurde deshalb die Buchhandlung gestürmt. Und ich hoffe sehr, dass dieser Thriller meine wie immer hohen Erwartungen erfüllen wird.

Weiterlesen

Sonntagstanz #40

LogoSonntagstanz

Wie mir die Woche so aufgefallen ist, werden die Abstände zwischen den Sonntagstänzen scheinbar immer größer – aber manchmal stehen so viele Beiträge an, dass ich euch nicht überfordern möchte. Und ich hatte im Mai leider auch eine größere Lese- und Schreibflaute. Dafür gab es in den letzten Wochen gleich drei Posts aus der Vorschauen – auf diese Bücher freue ich mich – Reihe, die sich mit den kommenden Neuerscheinungen beschäftigen. Falls ihr darin noch nicht gestöbert habt – klickt unbedingt mal rein und haltet eure Wunschlisten bereit. ;-)

Nele LöwenbergIn den letzten Tagen habe ich aber auch nicht nur Bücher gelesen, von denen ich euch hier berichten könnte, sondern auch die zahlreichen Kurzgeschichten und Einreichungen für den Schreibwettbewerb von Forever. Mal eine ganz neue Lese-Erfahrung! Ich finde es total interessant, zu sehen, wie unterschiedlich alle Beiträge sind und was die jeweiligen Teilnehmer sich alles zu Henrys Leidenschaften haben einfallen lassen. Ich bin schon selbst sehr gespannt, welche der Geschichten dann letztendlich veröffentlicht wird.

Weiterlesen